| D1-Jugend - Aktuelles

D1-Junioren machen Saisonabschluss beim FC Bayern München

Ein toller Saisonabschluss für die D1-Junioren in München

Am Freitag den 05.06.2015 begann die Saisonabschlussfahrt der D1-Junioren des BSC Süd 05. Ziel der Reise war München. Nach Ankunft in München bezog man im Novotel München Schwabing  Quartier. Am Samstagmorgen ging es zur Allianz Arena in die Erlebniswelt des FC Bayern München. Dort konnte man alles über die Geschichte des FC Bayern München erfahren und unzählige Pokale die die Bayern gewannen bestaunen. Anschließend ging es in die Säbener Straße. Dort spielte die D1-des BSC Süd 05 gegen den FC Bayern München ( Jg 2003 ). Gespielt wurden 3x25 Minuten, von 16ner zu 16ner und mit Abseits. Der FC Bayern war die spielerisch klar besser Mannschaft, doch die 05er hielten gut dagegen und kam selbst zu einigen Chancen. Die klareren Chancen hatte aber der FCB, doch unser Keeper hatte heute einen sehr guten Tag erwischt und hielt den Kasten im ersten Drittel sauber. Im zweiten Drittel ging der FCB in der 34.Minute mit 1:0 in Führung und bekam kurze Zeit später nach Foul im Strafraum die Chance auf das 2:0. Unser Keeper konnte den anschließenden Neuner jedoch parieren. Leider gelang den FCB in der 39.minute doch das 2:0. Die 05er gaben nicht auf und in der 49.Minute gelang Tizian Lück per Kopf der 2:1 Anschlusstreffer. So Endete auch das zweite Drittel. Da das Spiel bei 30 Grad Celsius stattfand, wurden die Beine der 05er  im dritten Drittel schwerer und der FCB drehte auf. In der 55., 60. (Foul Neunmeter) und 65.Minute traf der FCB. Den Schlusspunkt in diesen schönen Spiel setzte Adrian Ackermann mit den 5:2 Endstand. Ein tolles Spiel beider Mannschaften auf einer sehr schönen Anlage. Vielen Dank an die Verantwortlichen die dieses Spiel ermöglichten.  Zum Abendessen ging es  in den Biergarten Hirschau im englischen Garten bevor man im Hotel das Champions League Finale gemeinsam anschaute. Am Sonntagmorgen ging es nach Fürstenfeldbruck. Dort traf man auf den SC Fürstenfeldbruck. Gespielt wurde hier 2x30 Minuten auf Halbfeld mit Abseits. FFB machte zu Beginn des Spiels ordentlich Druck, doch auch wie am Vortag holte unser Keeper auch die 100%igen  raus. Nach 5 Minuten kamen die 05er besser ins Spiel und schafften die 0:1 Führung durch Maximilian Beier. Es entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 22.Minute gelang FFB den 1:1 Ausgleich. Nur 2.Minuten später ging FFB mit 2:1 in Führung. So blieb es bis zur Pause. Zum Beginn der zweiten Halbzeit hatte Süd mehr vom Spiel und in der 35.Minute gelang Jonas Pichelbauer den 2:2 Ausgleich. Die 05er machten jetzt mehr Druck und Tizian Lück gelang nach Freistoß per Kopf in der 43.Minute die 2:3 Führung. FFB rüstete wieder auf und kam in der 55.Minute zum 3:3 Ausgleich. In der 59.Minute eroberte Adrian Ackermann an der Mittellinie den Ball und setzte sich im allein Gang mit etwas Glück durch und erzielte den 3:4 Siegtreffer. Wieder eine tolle Leistung von beiden Mannschaften, wobei in diesen Spiel die Mannschaft mit den besseren Keeper siegte. Nach diesem Spiel begann die lange Rückfahrt nach Brandenburg. Es war ein gelungener Saisonabschluss wobei ja noch einige wichtige Termine Ausstehen. Viel Erfolg für die letzten beiden Punktspiele und die erfolgreiche Qualifikation zur Landesmeisterschaft.

 

für den BSC Süd 05 waren mit dabei: Tizian Lück, Jonas Janke ( TW ), Adrian Ackermann, Nico Fourmont, Carsten Hantke, Maximilian Beier, Marcio Becher, Jonas Pichelbauer, Leon Schiller, Alexander Swantusch,  Marvin Hörster, Niclas Nitsch

« zurück