| 1. Mannschaft - Aktuelles

Bilal Kamarieh wechselt von Hertha 03 Zehlendorf zum BSC Süd 05

Bilal Kamarieh wechselt in der Winterpause von Hertha 03 Zehlendorf zum BSC Süd 05

Nachdem nun schon in den vergangenen Tagen viel geschrieben und gerätselt wurde lautet das Motto des BSC Süd 05 nun, den Spekulationen ein Ende zu machen.
Noch knapp 6 Wochen bis es wieder auf den Rasen geht und es wieder im Kampf um das Leder rundgeht. Bis dahin wird seit dem 06.01.2018 wieder hart an der Kondition und dem Mannschaftsgefüge gearbeitet. Damit dies auch zum ersten Rückrundenspiel im neuen Jahr gelingt hat der Verein sich in der Winterpause von zwei Spielern getrennt und hat sich zeitgleich mit Bilal Kamarieh einen Stürmer vom Ligakonkurrenten Hertha 03 Zehlendorf geholt. Dass er eine echte Verstärkung für die Mannschaft sein wird, steht für den Verein außer Frage. Er ist im Sturm und im offensiven Mittelfeld eine Bereicherung, denn auf diesen Positionen muss die Mannschaft sicher stehen um in dieser Saison weiterhin stark zu sein und Tore zu machen.
Der 21jährige Deutsche (1,82m groß) mit libanesischen Wurzeln, wurde in seiner gesamten Jugendlaufbahn vom Bundesligisten Hertha BSC Berlin ausgebildet und hat von 2015 bis 2017 bei Mainz 05 II gespielt bevor er zum Oberligaverein Hertha 03 Zehlendorf wechselte. „Wir freuen uns, dass wir Bilal zu uns in den Verein holen konnten. Er wird unsere Mannschaft sicher in den entscheidenden Momenten sehr stark unterstützen wird zu unserem Erfolg in dieser Saison mit beitragen“ sagt Peter Janeck, Vorstandsvorsitzender des BSC Süd 05.
Das Ziel des Vereins ist es, weiterhin an die diesjährigen Erfolge anzuknüpfen, diese auch in den nächsten Jahren fortzuführen und sich somit an der Tabellenspitze der Oberliga zu etablieren.

« zurück