| D1-Jugend - Spielberichte

D1-Junioren mit Sieg gegen SpG Lehnin/Damsdorf I

D1-Junioren mit 9 Punkten aus drei Spielen erfolgreich

Bei optimalem Fußballwetter fuhren heute unsere D1-Junioren zu ihrem regulären Punktspiel zur SpG Lehnin/Damsdorf I. Nachdem sie am gestrigen Samstag bereits ein sehr hitziges und anstrengendes Spiel gegen Golm absolviert haben, mussten heute nochmal alle Kräfte mobilisiert werden. Auch nach einer sehr kurzen Regenerationszeit für unsere Jungs musste ein Sieg her, denn wir wollen um die Aufstiegsränge spielen und können nur mit dem Gewinn weiter an der Spitze mitmischen. Die Mannschaft aus Lehnin/Damsdorf hatten allerdings etwas dagegen und versuchten das Spiel am Anfang gleich zu übernehmen. Mit, teilweise körperlich überlegenen Gegnern auf den Fersen, mussten sich unsere Spieler immer wieder lösen und freikämpfen um ihr Spiel durchzusetzen. Die ersten 15 Minuten fanden sie noch nicht optimal ins Spiel, aber in der 16. Minute konnte sich dann doch Joel vor dem gegnerischen Tor durchsetzen und mit einem fast nicht zu merkenden Schubs den Ball ins Tor schieben. Auf diesem kleinen Vorsprung wollten wir uns nun aber nicht ausruhen, denn sicher war, dass die Gegner stark genug sind dagegen zu halten. Die Seiten wechselten ständig wo es dann auch immer wieder auf beiden Seiten torgefährlich wurde, aber die entscheidenden Schüsse dann das Tor verfehlten. Die Gastgeber spielten ebenfalls ein sehr starkes Spiel und verteidigten sehr gut, sodass unsere 05er Jungs nicht immer weit genug durchkamen um Abschlüsse zu versuchen. In der 32. Minute kam es wieder vor dem Tor der Gegner zu einer sehr engen Situation, in der der Ball gegen den linken Pfosten prallte und langsam ins Tor kullerte. Bei den Zuschauern war es still und alle fieberten und warteten auf den entscheidenden Pfiff, der das Tor dann besiegelte. Mit diesem 0:2 Stand gingen die Mannschaften in die Halbzeitpause. Auf beiden Seiten mussten nun die Trainer ihren Spielern noch einmal viel Motivation zusprechen. Die zweite Halbzeit war entsprechend auf beiden Seiten der Kampfgeist zu merken, aber letztendlich sah man doch, dass die Süd Jungs mehr Mut hatten und sich trauten auch mit viel Körperkontakt die Gegner daran zu hindern, den Ball in das Tor zu schieben. Die Viererkette in der Abwehr hatte sich heute genauso bewährt wie in den zwei vorangegangenen Spielen und hielt auch heute immer wieder den Gegner vom Tor weg. In der 53. Spielminute gab es dann ein Foulspiel der Gastgeber, welcher dann mit einem Freistoß für unsere Mannschaft gewertet wurde. Joel, der gefoult wurde, wollte diesen Freistoß selbst durchführen. Aus ungefähr 20 Metern Entfernung fand er in der Abwehrmauer eine Lücke und nutze diese, seinen direkten Freistoß zum entscheidenden 3. Treffer für Süd in das Netz zu bringen. Dieser sehr schön verwandelte, aber unerwartete Treffer setzte nun den Schlusspunkt in diesem Spiel, denn in den letzten Minuten bis zum Schlusspfiff passierte nicht mehr viel.
Alles in allem war es heute ein sehr schönes, faires und spannendes Spiel auf beiden Seiten. Wir können sehr stolz auf die Jungs unserer Mannschaft sein, denn nur durch eine tolle Gesamtleistung in allen Mannschaftsteilen konnten wir in den letzten drei Spielen 9 Punkte erreichen und somit den Anschluss an die Spitzenmannschaften aus Bornim und Groß Glienicke. Teamplay, Motivation, Kampfgeist und Kameradschaft sind ausschlaggebende Eigenschaften, die unsere Mannschaft voranbringt und letztendlich zum Erfolg führen wird.

Für den BSC Süd 05 spielten: Tim Müller (TW), Max Gebhardt (SF), Jeremy Struck, Tamino Döhring, Aaron Peter Janeck, Lucien Prietzel, Diego Slipek, Erik Schwarz, Dustin Mechtel, Robert Viertel und Joel Maurice Fels (3)

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/d1_jugend/Saison 2016-2017/D1-Junioren 02.04.2017 Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/d1_jugend/Saison 2016-2017/D1-Junioren 02.04.2017 Bild 2.jpg

« zurück