| D1-Jugend - Spielberichte

D1-Junioren siegreich gegen den Favoriten SG Bornim

D1 des BSC Süd gewinnt mit toller Leistung gegen Favoriten SG Bornim

Mit 11 Punkten Vorsprung in der Gesamtwertung steht die SG Bornim in der Tabelle einen Platz vor unser D1 auf Platz 2. Eine Änderung an der Platzierung ist für unsere Jungs in dieser Saison daher nicht mehr möglich. Die ganze Saison war durch Höhen und Tiefen geprägt. Siege und Niederlagen standen nah beieinander. Vor zwei Wochen traten die Mannschaften schon einmal auf dem Platz gegeneinander an und unsere Mannschaft musste sich mit einer 1:3 Niederlage geschlagen geben. Unter sehr warmen Temperaturen sollte heute nun das Rückspiel auf dem Kunstrasen in Golm absolviert werden. Für beide Mannschaften waren die Bedingungen schwer aber machbar. Nach der sehr intensiven Taktikbesprechung vor dem Spiel traten die Jungs ohne Druck und mit viel Selbstbewusstsein auf den Platz. Jeder wusste, was zu tun war und was seine Aufgaben sind. Der unparteiische Schiedsrichter begann pünktlich die Partie und bereits in den ersten Minuten machte sich die besprochene Taktik bezahlt. Unsere beiden Abwehr-Asse Erik Schwarz und Aaron Janeck, die das Spiel von hinten auf die Außenbahnen nach vorn verlagerten, brachten den Ball immer wieder im Mittelfeld unter. Lucien nutzte seine Chance auf der Außenbahn und spielte einen tollen Pass so gezielt auf Joel, dass er nach bereits fünf Minuten das Leder gezielt im Tor der Gegner unterbringen konnte. Dieser frühe Führungstreffer war nur der Anfang von einem tollen Spiel, in dem noch weitere Tore folgten. Bereits in der 12. Minute trat wieder Aaron auf den Plan und schoss den Ball lang über die Mittellinie nach vorn. Der Torhüter kam aus seinem Tor heraus und Joel nutzte dieses Zuspiel dann erneut um die Führung noch weiter auszubauen. Eine etwas unglückliche Situation ergab sich dann schon eine Minute später, als der Ball unkontrollierbar auf Diego traf und in unserem Tor landete. Niemand nahm ihm dieses Eigentor übel und ließ sich davon beeindrucken. Es war immer mehr zu merken, dass unsere Jungs unbedingt dieses Spiel für die Mannschaft gewinnen wollten. Weiter zogen sie die besprochene Taktik durch und nutzten Schnittstellen und Lücken um sich immer in die gegnerische Hälfte zu bewegen. Innerhalb der nächsten Minuten machte dann Jerry das nächste Tor und so ging man mit einer 1:3 Führung in die Pause. Durch dieses Halbzeitergebnis doch etwas beeindruckt, konnte die Pause zur Erholung genutzt werden. Ein paar taktische Hinweise konnten noch gegeben werden und so ging es mit breiter Brust nach der Pause wieder aufs Feld. In den nächsten 15 Minuten ließen die Jungs nun aber doch mehr das Spiel der Bornimer Mannschaft zu. Eine weitere Torchance unserer 05er konnte dann Tamino nutzen, der völlig frei 2 Meter vor dem leeren Tor der Gegner stand und den Ball nur noch ins Tor treiben brauchte. Die Gastgeber arbeiteten sich danach mehrere Chancen heraus, die sie in den Minuten 44 und 48 zum Anschluss nutzten. Es sah jetzt fast so aus, als ließen die Kräfte bei unseren Jungs nach der sehr anstrengenden 1. Hälfte nach. Zum Ende der Spielzeit sammelten die Jungs aber nochmals alle Kräfte und kämpften gegen jeden Versuch der Bornimer Spieler, den Ausgleich doch noch zu schaffen. Dem Abpfiff folgte die große Erleichterung bei unseren Spielern und die Freude war groß. Alle Spieler waren an diesem erfolgreichen Abschluss beteiligt und können stolz auf sich sein.

Fazit: Das Bornim ein absolut, spielerisch sehr starkes Team auf dem Platz hat, ist bekannt. Sie sind oftmals über weite Strecken in ihren Spielen dominant und somit fast immer erfolgreich. Sie waren heute eindeutig der Favorit in dieser Partie. Aber durch eine tolle Einstellung unserer Mannschaft und eine uneigennützige Spielweise am heutigen Tag, konnten unsere 05er Jungs dieses Spiel führen und zeigten, dass auch so eine starke Mannschaft geschlagen werden kann. Team- und Kampfgeist in allen Mannschaftsteilen wurde heute ganz großgeschrieben und brachte somit den Sieg. Im letzten Spiel der Saison muss dann noch gegen den BSC Rathenow ein Sieg her.
Jungs ihr wart grandios!!!!!!

Für den BSC Süd 05 spielten: Tim Müller (TW), Erik Schwarz (SF), Sebastian Kaatz, Jeremy Struck (1), Dustin Mechtel, Connor Lehmann, Lucien Prietzel, Diego Slipek, Tamino Döring (1), Aaron Peter Janeck und Joel Maurice Fels (2)

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/d1_jugend/Saison 2016-2017/D1 - SG Bornim 27.05.2017.jpg

« zurück