| D1-Jugend - Spielberichte

D1-Junioren siegreich gegen SG Grün-Weiß Golm 4:2 (2:1)

D1-Junioren mit glücklichem Sieg im Nachholspiel gegen SG Grün-Weiß Golm

Am heutigen Samstag fand nun das Nachholspiel der D1-Junioren gegen die SG Grün-Weiß Golm statt. Gegen diese Mannschaft drei Punkte zu holen war hier kein Aprilscherz, sondern ein Muss. Nach dem überraschenden Sieg der letzten Woche gegen Groß Glienicke, sollte heute die Mannschaft erneut ihr Können auf dem heimischen Rasen zeigen. Hochmotiviert und heiß auf dieses Spiel traten die Jungs des BSC auf den Platz, immer noch die Niederlage aus dem Hinspiel im Kopf. Heute sollte es anders sein. In der gleichen Konstellation wie am Vorwochenende, spielten die Jungs sofort auf Angriff und versuchten das Spiel in die gegnerische Hälfte zu verlagern. Hinten in der Verteidigung mit einer Viererkette aufgestellt, musste man gleichzeitig immer wieder das Vorankommen der Gegner in den eigenen Strafraum verhindern, was ihnen sehr gut gelang. Mit entsprechender Konsequenz setzte sich in der 12. Spielminute Erik Schwarz vor dem Torhüter von Golm durch und netzte den Ball ein. Mit diesem frühen Führungstreffer mussten die Jungs nun weiter nachsetzen. Immer mehr spielte sich alles auf der Seite der Gegner ab und ein zweites Tor der Brandenburger Jungs erzielte dann Diego Slipek. In die Halbzeitpause gingen die Jungs aber dann mit einer 2:1 Führung, denn die Golmer Jungs konnten in der 1. Hälfte ebenfalls einen Ball ins Tor unserer Jungs setzen. Bis dahin lief dieses Spiel auch sehr fair und ohne große Vorkommnisse ab. In der zweiten Hälfte sollte es dann eine hitzige Partie werden, denn der Kampfgeist auf beiden Seiten wurde immer größer. Allerdings nahmen unsere Jungs das Spiel über die gesamte Zeit in die Hand und dominierte den Gegner klar. Schon in der ersten Hälfte hätten die Jungs das Spiel eindeutig entscheiden können und auch in der zweiten Hälfte konnten die Chancen in den meisten Fällen nicht umgesetzt werden und gingen entweder an die Latte, Pfosten oder einfach vorbei. Aber immer wieder hatten vereinzelt Jungs den Mut auch mal aus der Entfernung den Abschluss zu schaffen. In der 45. Spielminute erzielte erneut Diego einen Treffer für unsere Jungs, dem aber die Golmer Spieler in der 48. Minute sofort einen Torabschluss entgegensetzten und somit wieder den Anschluss fanden. Die Partie wurde immer aufreibender und man merkte den Jungs nun an, dass die Kraft langsam nachließ. Trotzdem kämpften sie sich weiter in den gegnerischen Spielraum und konnten in der 53. Minute den 4. Treffer erzielen. Mit einem 4:2 Sieg gingen dann die Mannschaften nach dem Abpfiff vom Platz.

Fazit: Heute sahen wir eine sehr entschlossene Mannschaft auf unserem Platz, die die Niederlage aus der Hinrunde wettmachen wollten. Mit sehr viel Kampfgeist und Ehrgeiz dominierten sie das Spiel über weite Strecken, hätten aber schon in der ersten Halbzeit das Spiel entscheiden können, wenn die Abschlüsse genauer und konsequenter durchgezogen worden wären. Aber mit dieser Aufstellung des Kaders können die Jungs hoffentlich im nächsten Spiel gegen SpG Lehnin/Damsdorf I wieder einen Sieg mitnehmen.
Allerdings müssen die Jungs auch noch lernen in einer sehr aufgeheizten Partie, wie sie heute eine war, sich nicht von Provokationen beeindrucken zu lassen, stattdessen sich von ihrer, bisher immer sehr fairen Spielweise leiten zu lassen, Ruhe zu bewahren und somit immer mit einem guten Gewissen aus den Spielen zu gehen.

Für den BSC Süd 05 spielten: Robert Viertel (TW), Erik Schwarz (SF,1), Diego Slipek (2), Jeremy Struck (1), Sebastian Kaatz, Aaron Peter Janeck, Dustin Mechtel, Lucien Prietzel, Benjamin Neubauer, Etienne Wiznerowicz, Davin Marris Hackbarth und Joel Maurice Fels

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/d1_jugend/Saison 2016-2017/D1-Junioren 01.04.2017 Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/d1_jugend/Saison 2016-2017/D1-Junioren 01.04.2017 Bild 2.jpg

« zurück