| D1-Jugend - Spielberichte

D1-Junioren verlieren unverdient gegen Tabellenführer Groß Glienicke

D1-Junioren verlieren unverdient gegen SG Rot-Weiß Groß Glienicke

Das es heute ein schweres Spiel gegen den Tabellenführer aus Groß Glienicke werden würde, war vorauszusehen. Aber die Jungs hatten diese Mannschaft bereits in der Hinrunde besiegt und wollten heute den zweiten Versuch in diese Richtung starten. Ein bereitgestellter unabhängiger Schiedsrichter, der vom Gastgeber angefordert wurde, pfiff die Partie pünktlich an und sofort gingen beide Mannschaften in die Vollen. Schon in den ersten Minuten war klar, dass beide Mannschaften den Sieg wollten und bereits in der 7. Spielminute mussten unsere Jungs den Ball das erste Mal in unserem Tor sehen. Nach diesem ersten Tor für den Gastgeber zeigten unsere Süd Jungs, dass sie dies so nicht belassen wollten. Nach 20 Minuten übernahmen unsere 05er dann das Spiel und zeigten eine tolle Aktion über mehrere Stationen, über Diego auf Joel, der dann die Vorlage gab für dieses tolle, von Jannik Hagl erzielte Tor. Diese Aktion war dann auch der beste Spielzug in dieser Partie. Nun war aber wieder alles offen. Kurz vor der Halbzeitpause kam dann aber doch der Gastgeber noch einmal zum Torschuss und das zweite Tor für Groß Glienicke war gefallen. In der Pause sprachen unsere Trainer deutliche Worte, motivierten unsere Spieler aber gleichzeitig weiter so stark zu spielen und Chancen zu nutzen. In der zweiten Hälfte lief das Spiel sehr hitzig weiter und in der 47. Minute hatte Lucien die Chance zum Torschuss, vergab diesen aber und Aaron nutze seine Position gekonnt aus und brachte mit vollem Einsatz den Ball ins Tor. Nun hieß es 2:2 und weiterkämpfen. Die Spieler aus Groß Glienicke, die mit extremer Selbstsicherheit auftraten wurden nun doch nervös, denn unsere Jungs machten es ihnen doch zusehends immer schwerer, den Ball zu halten und Chancen auszunutzen. Unruhe, die von außen noch gefördert wurde, machte sich im gesamten Spiel breit. Durch diese Unruhe gelang es den Gastgebern dann in der 51. Spielminute doch noch ihre Position im Spiel mit einem dritten Tor zu verbessern. Auch wenn nur noch ca. 10 Minuten bis zum Ende zu spielen waren, gaben unsere Spieler zu keiner Zeit das Spiel verloren und legten nochmal alle Kraft in die letzten Minuten. Leider konnten sie das Spiel nicht mehr zu ihren Gunsten drehen, was sehr schade war, denn sie verloren unverdient. Am kommenden Wochenende wartet der nächste schwere Gegner auf uns, denn dann geht es auswärts nach Bornim.

Fazit: Groß Glienicke ist als Tabellenführer ein sehr schwerer Gegner gewesen. Trotz ihrer, zum großen Teil körperlichen Überlegenheit, konnten sie sich oftmals doch nicht gegen unsere Jungs durchsetzen. Allen Einflüssen von außen zum Trotz, war die Leistung unserer Süd-Jungs eine sehr gute und diese Niederlage war nicht verdient, tut aber trotzdem weh.

Wir sind stolz auf euch. Süd Feuer!!!!!!

Für BSC Süd 05 spielten: Tim Müller (TW), Max Gebhardt (SF), Sebastian Kaatz, Erik Schwarz, Dustin Mechtel, Jannik Hagl (1), Diego Slipek, Lucien Prietzel, Aaron Peter Janeck (1), Joel Maurice Fels

« zurück