| E3-Jugend - Spielberichte

BSC E3-Junioren – Borkheider SV 0:5

Chancen wurden nicht genutzt
Zum Tabellenzweiten, den Borkheider SV, ging es für die E3-Junioren am vergangenen Sonntag. Leider klappte es nicht, drei Punkte mitzunehmen.
Bei starken Regen musste unser Team heute in Borkheide antreten. Die Jungs waren schon völlig durchgeweicht, nachdem sie sich aufgewärmt hatten. Der Platz war entsprechend rutschig und tief. In der ersten Hälfte dominierte der SV. Die Süd-Jungs standen häufig nicht am Gegner bzw. konnten nicht schnell genug stören. Borkheide erarbeitete sich zahlreiche Chancen und ging in der 12 Minute mit 1:0 in Führung. Die 05er versuchten zwar, vor das gegnerische Tor zu kommen, jedoch blieben deren Stürmer immer wieder in der Abwehr hängen bzw. bei einem Torschussversuch, war immer ein Fuß der Borkheider dazwischen. In der 19.Minute erhöhten die Hausherren durch einen schönen Angriff auf 2:0, was auch den Halbzeit markierte.
In der Pause bekamen unsere Jungs erstmal einen schönen heißen Tee zum aufwärmen. Vielen Dank hierfür an die Borkheider. Die Brandenburger sollten in der zweiten Halbzeit nun näher am Gegner stehen und vor allem, Torschüsse aus der Distanz probieren, da bei dem nassen Wetter der Ball sehr gefährlich für den Torhüter werden kann.
Süd kam zwar etwas besser in die zweite Hälfte jedoch blieben Torchancen, auch teilweise sehr gute, ohne Erfolg. Die Hausherren spielten weiterhin sehr klug und vor allem mit Übersicht. In der 44.Minute bekam der SV einen Strafstoß. Der fällige 9 Meter wurde verwandelt und so stand es 3:0. Das Süd Team ließ nun die Köpfe hängen und Borkheide gelang in den letzten 5 Minuten noch zwei Treffer zum 5:0 Endstand.
Fazit: Es war ein sehr faires Spiel beider Teams. Leider konnten die 05er nicht an den Leistungen gegen Lok/Borussia BRB und Germania Gernrode anknüpfen. In den letzten beiden Saisonspielen kann unser Team aber nochmals zeigen, was es kann. Der Trainer ist sehr zuversichtlich und weiß, was seine Jungs können.
Für den BSC Süd 05 III waren im Einsatz: Tim Müller (TW), Lennard Köhn, Jason Klicks, Moritz Hagl (SF), Marvin Hörster, Maximilian Kuschnerenko, Tim Kunisch, Philipp Hildebrand, Tobias Kuschnerenko

« zurück