| E3-Jugend - Spielberichte

BSC E3-Junioren - SG Lehnin/Damsdorf/Netzen 0:8

Keine Chance gegen den Tabellenführer
Der Tabellenführer, die SG Lehnin/Damsd./Netzen, war heute eine Nummer zu groß für die BSC E3-Junioren. Kopf hoch Jungs. Unser E3-Team musste am Sonntag, 28.04.2013, im Heimspiel gegen die SG Lehnin/Damsd./Netzen antreten. Es war klar, dass der Tabellenführer Favorit ist. Für die Brandenburger ging es darum, am Spiel aus der Vorwoche anzuknüpfen. Im Hinspiel in Netzen hatte der BSC die komplette erste Hälfte verschlafen und das sollte natürlich heute nicht passieren.
In den ersten sieben Minuten hielt die Süd Truppe sich ganz gut an die vorgegebene Marschroute. Süd konnte hierdurch das Spiel aufbauen, jedoch fehlte nach vorne die erforderliche Durchschlagskraft. In der 8. Minute konterten die Gäste blitzschnell und es stand 0:1. Die SG drückte nun immer mehr. Jedoch hielt der Südkeeper Tim Müller Klasse. Die 05er verloren nun mehr und mehr ihren Faden. Immer wieder wurde durch die Mitte und mit hohen Bällen versucht, die Stürmer zu bedienen. Das war für die großen und sehr schnellen Spieler der SG sehr einfach. Der Ball wurde abgefangen und blitzschnell ging es dann in Richtung Brandenburger Strafraum. In der 13. Minute fiel so das 0:2. In der 15. und 17. Minute hatte Süd aber selbst zwei gute Torchancen. Leider wurden diese aber von der Gästeabwehr bzw. dem Gästetorhüter abgefangen. In der 21. Minute konterte die SG wieder blitzschnell und so stand es 0:3 aus Brandenburger Sicht, was auch der Halbzeitstand war.
Nach der Pause wollten die 05er noch mal angreifen. Der Druck wurde erhöht, die Bälle schneller erkämpft. Leider fiel aber kein Treffer, obwohl zwei, drei gute Chancen vorhanden waren. Der Tabellenführer spielte nun seine Schnelligkeit komplett aus. Sauberes umschalten aus dem Mittelfeld und ab ging es in Richtung 05er Tor. In der 32. Minute fiel so, dass 0:4. Das Süd Team machte nun wieder mehr individuelle Fehler. Die Gegenspieler wurden nicht mehr ordnungsgemäß gedeckt und in der Abwehr und dem Mittelfeld wurde zu viel gefummelt. Die Gäste eroberten hierdurch unnötig die Bälle und schossen clever innerhalb von 8 Minuten drei weitere Treffer. Zwar gab es noch einige Entlastungsangriffe vom 05er Team, jedoch vor dem Tor fehlte weiter die Durchschlagskraft. In der 46. Minute fiel dann der letzte Treffer für die Gäste zum 0:8 Endstand für die SG Lehnin/Damsd./Netzen.
Fazit: Der Sieg geht für die SG Lehnin/Damsd./Netzen in Ordnung. Herzlichen Glückwunsch. In der Höhe hätten die Brandenburger nicht verlieren müssen. Heute ist es jedoch dem 05er Keeper Tim Müller zu verdanken, dass besonders die gefährlichen Ecken vom Gegner nicht ins Tor landeten. Klasse Leistung Tim. Ansonsten Jungs, Kopf hoch und das Spiel abhacken.
Für den BSC Süd waren im Einsatz: Tim Müller (TW), Lennard Köhn, Marvin Hörster, Jason Klicks, Moritz Hagl (SF), Maximilian Kuschnerenko, Tim Kunisch, Philipp Hildebrand, Anthony Niehus, Tobias Kuschnerenko

Bilder vom Spiel hier>>

« zurück