| E3-Jugend - Spielberichte

BSC E3-Junioren - SG Treuenbr./Niemegk/Bard. 0:5

Den Gegner unnötig stark gemacht
Vergangenen Samstag, 13.04.2013, begann nun endlich die Rückrunde für das E3-Team des BSC Süd 05. Leider startete unsere Mannschaft nicht so, wie erhofft. Kopf hoch Jungs. Die Gäste hatten bereits in der Vorwoche ihr Pokalspiel bestritten und hierdurch einen Vorteil. Die 05er begannen sehr unruhig und die Pässe kamen nur selten an. Treuenbrietzen drückte, blieb jedoch in der Südabwehr hängen. In der 15.Minute kam eine ungefährliche Flanke in den Brandenburger Strafraum. Drei Süd Spieler inklusive Torwart schauten nur zu und so stand es 1:0 für die Gäste. In der 24.Minute schenkte Süd seinem Gegner ein zweites Tor, was gar nicht hätte fallen dürfen. Der Ball rutschte ohne Not durch die Füße unseres Torhüters. In der Pause erläuterte der 05er Trainer nochmals, dass seine Spieler ruhiger und genauer nach vorne spielen sollten. Noch war nichts verloren.
Süd kam mit Beginn der zweiten Spielhälfte ein wenig besser ins Spiel. Die Abwehr und das Mittelfeld konnten bessere Flanken und Pässe platzieren, sodass die Stürmer nun häufiger bis zum Strafraum der Gäste kamen. Heute fehlte jedoch die Durchschlagskraft, vor dem Tor.
Nach einer sehr langen Winterpause ging es endlich in die Rückrunde der laufenden Saison. Unsere Mannschaft trainierte erst zweimal draußen und das war im Spiel deutlich zu merken.
Wie aus dem nichts erzielte Treuenbrietzen in der 36.Minute seinen 3. Treffer. Wieder war es ein Geschenk der 05er. Nun ließen die Brandenburger den Kopf hängen und so konnte die SG noch zwei weitere Treffer, welche keine Geschenke waren, erzielen. Kurz vor Schluss hatte Tobias Kuschnerenko wenigstens noch den Ehrentreffer auf dem Fuß. Aber auch diese Möglichkeit wurde am heutigen Tag vergeben.
Fazit: Die 05er hatten mit ihren drei Gastgeschenken den Gegner unnötig stark gemacht. Für das nächste Spiel muss mehr Ruhe und Übersicht, sowie Durchschlagskraft erfolgen. Hierfür hat das Team ja noch eine Woche Zeit. Kopf hoch Jungs.
Für den BSC Süd 05 III waren im Einsatz: Tim Müller (TW), Lennard Köhn, Marvin Hörster, Damian Sachse, Anthony Niehus, Moritz Hagl (SF), Maximilian Kuschnerenko, Tim Kunisch, Philipp Hildebrand, Tobias Kuschnerenko

« zurück