| E3-Jugend - Spielberichte

FC Deetz - BSC E3-Junioren 2:3

Klasse, verdienter Sieg in Deetz
Für die E3-Junioren des BSC Süd 05 ging die Reise am Samstag zum Auswärtsspiel nach Deetz zum Tabellennachbarn FC. Unser Team wollte diesmal zeigen, dass es besser spielen kann, als wie in der Vorwoche. Eine deutliche Steigerung war auch von der ersten Sekunde an zu sehen. Die Gegenspieler wurden konzentriert gedeckt und Vorne ging es nun auch schon besser. Schnell wurde nach dem Ballgewinn versucht, den Ball in den Strafraum der Gäste zu bekommen. Jedoch musste Süd auf der Hut sein, denn der FC schaltete schnell um und kam gefährlich in den Süd Strafraum. Die 05er Abwehr und unser Torhüter machten ihre Sache jedoch am heutigen Tag gut. Nach mehreren vergebenen BSC Chancen nutzte Marvin Hörster die Gelegenheit und schoss aus 12 Meter ein schönes Tor für die 05er in der 10. Minute. Weitere Chancen konnte Süd vorerst nicht nutzen. Der FC Deetz wurde zum Ende der ersten Hälfte stärker und schoss nicht unverdient den Ausgleich kurz vor der Pause.
In der Halbzeitpause schwor der Trainer nochmals sein Team ein. Süd begann die zweite Hälfte recht gut. Mehrere Chancen wurden jedoch vergeben. Die Deetzer hatten in der 35. und 39. Minute ebenfalls zwei gute „Dinger“ auf dem Fuß, diese parierte jedoch der Süd Keepe. In der 41. Minute traf Süd dann verdient zur 2:1 Führung durch Philipp Hildebrand. Ein toller Spielzug war als Grundlage des Tores vorausgegangen. Die Brandenburger ließen nicht nach und eroberten sich die Bälle. Dann ging es sofort in Richtung Deetzer Strafraum. Nach mehreren Anläufen verwandelte Jason Klicks in der 45. Minute unhaltbar aus 4 Meter Entfernung. Der Jubel bei der Südtruppe und den Anhängern war riesengroß. Die Deetzer blieben aber weiter gefährlich und plötzlich waren 3 Spieler in der 48. Minute alleine vor dem Süd Tor. Der FC verkürzte nochmals auf 2:3. Es blieb weiter spannend. Kurz vor dem Schlusspfiff gab es nochmals eine Ecke für die Gastgeber. Die Südabwehr klärte jedoch gut und siegte am Ende verdient. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team.
Fazit: Unser Team steigerte sich deutlich gegenüber der Vorwoche. Viele Inhalte aus dem Training wurden schon viel besser umgesetzt. Gut waren am heutigen Tag vor allem die zahlreichen erarbeiteten Chancen, auch wenn manchmal zu hektisch im gegnerischen Strafraum agiert wurde. Auch versteckten sich unsere Jungs nicht vor dem Gegner, obwohl dieser körperlich überlegen war.
Für den BSC Süd waren im Einsatz: Tim Müller (TW), Lennard Köhn, Marvin Hörster (1), Jason Klicks (1), Moritz Hagl (SF), Maximilian Kuschnerenko, Tim Kunisch, Philipp Hildebrand (1), Tobias Kuschnerenko

« zurück