| E3-Jugend - Spielberichte

SG Treuenbr./Niemegk/Bard. - BSC E3-Junioren 2:2

Team hat gute Moral gezeigt
Im Auswärtsspiel und damit letztem Spiel der Hinrunde am Sonntag, 25.11.2012, holte das E2-Team des BSC Süd 05 ein 2:2 in Bardenitz.
Da staunten die Süd-Jungs ganz schön, als die teilweise zwei Köpfe größeren Gastgeber vor ihnen standen. In der Anfangsphase hatten die 05er viel Respekt. Die SG übernahm das Spiel und drückte.
Es dauerte jedoch zehn Minuten, bis die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung ging. Weitere Torchancen der Hausherren konnte BSC-Torhüter Tim Müller vereiteln. Süd fing sich jetzt besser, störte früher und spielte nach vorne. Jedoch verloren beide Teams häufig die Bälle im Mittelfeld bzw. der Abwehr. Nach einem schönen Spielzug in der 20. Minute konnte Philipp Hildebrand den umjubelten 1:1 Ausgleich erzielen. Mit dem unentschieden gingen beide Teams in die Halbzeit.
Nach der Pause spielte der BSC viel besser. Die Flanken und Pässe kamen an und über die Außenbahnen war immer wieder Platz. In der 34. Minute nutzte Tim Wienke seine Chance und schoss Süd sogar mit 2:1 in Führung. Weitere Möglichkeiten der 05er konnte der Gästekeeper gut parieren. Auch die SG gab nicht auf und wollte unbedingt den Ausgleich erzielen. Mehrere Chancen vereitelte die Süd Abwehr. In der 43. Minute verwandelte die SG nach einer Ecke und markierte den 2:2 Ausgleich. Beide Mannschaften gaben nun keinen Ball verloren. Viele Zweikämpfe und weitere Torchancen der Teams folgten. Am Ende blieb es beim 2:2.
Fazit: Das Unentschieden geht völlig in Ordnung. In der ersten Hälfte hatte die SG Treuenbr./Niemegk/Bard. mehr Spielanteile und in der zweiten Hälfte Süd. Die 05er zeigten wieder eine gute Moral und traten als Einheit auf. In der Rückrunde wird dann weiter angegriffen.
Es waren im Einsatz: Tim Müller (TW), Lennard Köhn, Marvin Hörster (SF), Damian Sachse, Leon Güttler, Jason Klicks, Tim Wienke (1),  Maximilian Kuschnerenko, Tim Kunisch, Philipp Hildebrand, Tobias Kuschnerenko

« zurück