| F1-Jugend - Spielberichte

F1-Junioren verlieren im Pokal gegen Deetz

Pokalaus in Deetz

Leider hatten unsere Jungs für die zweite Runde im Pokal kein Losglück. So musste unsere Mannschaft heute bei bestem Fussballwetter  zur 1. Mannschaft von Deetz.
Die Mannschaft wusste um diese  schwere Aufgabe, da man in der Saisonvorbereitung bereits auf Deetz traf und 11:0 verlor.Die Deetzer waren hochmotiviert und begannen spielerisch stark. Unsere Südler versuchten dagegen zu halten, verloren aber oftmals zu schnell den Ball und so stand es nach 4 Minuten bereits 2:0. Nach einer schönen Flanke von Christian konnte Ben den Anschluss markieren und es kam wieder Hoffnung auf. Die Deetzer setzten die Südler weiter unter Druck und spielten ihre Angriffe mit schönen Passspiel konsequent zu Ende. So stand es zur Halbzeit 8:1. Die zweite Halbzeit verlief leider nicht besser. Immer wieder wurden die Angriffe der Südler abgefangen, weil anstatt als Team miteinander zu spielen, versucht wurde eigensinnig Richtung Tor zu marschieren. Das dies gegen einen starken Gegner nicht funktioniert, mussten die Jungs gegen diesen Gegner wieder erfahren. Deetz erhöhte bis auf 12:1, ehe Emilian 3 Minuten vor Schluss das Tor zum 12:2 Endstand schoss.
Leider war an diesem Tag für unsere Jungs nichts zu holen. Nun gilt es aus den Fehlern zu lernen, um das nächste Spiel in der Meisterschaft gegen Deetz Anfang November ausgeglichener gestalten zu können. Kopf hoch.

SÜD FEUER Feuer!!!!

Es spielten: Sami Alhyari (TW), Leo Leicht, Felix Wolf, Emilian Neubauer (1), Joel Raspopov, Christian Cutino Noa, Davin Hackbarth, Ben Müller (1)

« zurück