| F1-Jugend - Spielberichte

F1- Junioren zieht in die nächste Pokalrunde ein

Leichtes Spiel im Havellandpokal gegen FSV Optik Rathenow

Am 18.10.2014 starteten auch unsere Jungs in den Havellandpokal, nachdem sie in der ersten Runde ein Freilos erhielten. So trafen sie nun auf den FSV Optik Rathenow, der sich in der bisherigen Saison von den Ergebnissen nicht so stark präsentierte, jedoch sich die Jungs nicht in Sicherheit wiegen sollten, um die nächste Runde errreichen zu können. Dementsprechend konzentriert gingen die Südler in die Partie und sollten diese nach bereits nach wenigen Sekunden in die richtige Richtung lenken.

Nach 90 Sekunden führten die Jungs durch Treffer von Marlon Riedl und Philipp Lange bereits mit 2:0 und zeigten, dass sie in diesem Spiel nichts anbrennen lassen wollten. Die Jungs kreierten in der Folgezeit einen schönen Spielzug nach dem anderen und demonstrierten eindrucksvoll ihre spielerische und technische Überlegenheit. So konnte das Ergebnis bis zur Halbzeit durch Tore von Philipp Lange (4), Ben Müller (1), Jannik Hagl (1), Marlon Riedl (1) sowie Noel Thieke (1) auf ein standesgemäßes 10:0 erhöht werden.

In der zweiten Halbzeit wurde aufgrund des klaren Zwischenstandes vorwiegend die zweite Reihe eingesetzt, die sich auch mit Bravour schlagen konnte. Die Überlegenheit im Spiel setzte sich trotzdem fort, jedoch konnten die Angriffe nicht mehr so konzentriert zu Ende gespielt werden. So fielen in der zweiten Halbzeit noch fünf Tore durch Philipp Lange (3), Connor Lehmann (1) sowie Marlon Riedl (1) und das Ergebnis spiegelte den Spielverlauf annähernd wider.

Der Mannschaft ist für diese Leistung wiederholt ein großes Lob auszusprechen. In der nächsten Runde treffen die Jungs auf den Ortsrivalen FC Stahl Brandenburg, den man sich als Gegner sicherlich einige Runden später gewünscht hätte und man ein hochklassiges Duell erwarten kann. Mit dieser Vorfreude geht es in eine kleine wohlverdiente Ferienpause, um sich ab dem 28.10.2014 im Training auf die letzten Spiele der Vorrunde mit voller Energie vorzubereiten.

SÜD FEUER!!!!!!!  

Für die F1 spielten: Fabian Menz (TW), Justin Braun, Jannik Hagl (SF) (1), Etienne Wiznerowicz, Noel Thieke (1), Connor Lehmann (1), Ben Müller (1), Philipp Lange (8), Nicolas Henning, Hannes Segebarth, Marlon Riedl (3)

« zurück