| F1-Jugend - Spielberichte

F1 mit Sieg gegen SV Falkensee/Finkenkrug

Die F1 erobert mit einem 5:3 (2:1)-Sieg gegen den SV Falkensee/Finkenkrug den zweiten Tabellenplatz

Am 09.05.2015 spielten die Südler auf heimischem Rasen gegen den SV Falkensee/Finkenkrug und wollten mit einem Sieg den zweiten Tabellenplatz erobern. Die Mannschaft konnte immer noch nicht in Bestbesetzung antreten, jedoch zeigten die verbliebenen Jungs eine überragende kämpferische und spielerische Leistung.
Es entwickelte sich von der ersten Sekunde ein ausgeglichenes und hochklassiges Spiel mit vielen Torchancen. Das erste Tor konnten unsere Jungs durch Joel Fels erzielen, der den Ball im Spielaufbau der Gäste eroberte und allein auf den gegnerischen Torhüter zulief und die Chance eiskalt verwandelte. In der 14. Minute nutzten die Gäste die Unsicherheit in unserer Abwehr, als ein Eckball nicht geklärt werden konnte und zum Ausgleich führte. Die Südler ließen sich davon nicht beeindrucken und versuchten weiterhin den Druck auf die Gäste hochzuhalten. So führte in der 17. Minute ein schöner Angriff über die linke Seite zur erneuten Führung, als Joel Fels die Chance wiederholt überlegt verwandeln konnte. So gingen die Spieler mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause. Die erste Halbzeit wurde durch die Verletzung von Ben Müller überschattet, als er im Zweikampf unglücklich stürzte und, wie sich später im Krankenhaus ergab, sich einen Handgelenkknochen gebrochen hat.
Die zweite Halbzeit wollten die Jungs weiterhin offensiv gestalten, um das Spiel zu entscheiden, jedoch begann diese er schleppend, sodass sich zunächst wenig gefährliche Szenen entwickelten. In der 28. Minute wurde dann der Bann gebrochen, als die Südler durch ein Eigentor nach einer Ecke die Führung auf 3:1 ausbauen konnten. Mit dem daraus resultierenden Schwung kreierten unsere Jungs wieder einige Gelegenheiten. Eine dieser führte zum 4:1, als sich Philipp Lange super gegen zwei Abwehrspieler behauptete und mit einem platzierten Schuss den Torhüter zu einer Glanzparade zwang. Dieser konnte den Ball nur abprallen lassen und Joel Fels verwandelte den Abstauber. Mit diesem Treffer dachten alle Beteiligten, dass das Spiel entschieden wäre, jedoch wurden die Falkenseer durch einen Fehlgriff unseres Torhüters wieder aufgebaut und sie konnten auf 4:2 verkürzen. Mit neuem Schwung versuchten die Gäste noch etwas zu erreichen und verstärkten ihre Angriffsbemühungen, die in der 38. Minute zum 3:4 führten, als sich unsere Abwehr zu leicht ausspielen ließ. Die richtige Antwort folgte durch Philipp Lange, als dieser in der 39. Minute eine schöne Vorlage von Joel Fels technisch perfekt verwandelte und auf 5:3 erhöhte. Mit diesem Tor war die Moral der Gäste gebrochen und der Sieg konnte nach Hause gebracht werden.
Das Trainerteam ist stolz auf die Jungs, die heute eine der stärksten Saisonleistungen zeigten und somit den zweiten Tabellenplatz eroberten. Um diesen bis zum Saisonende zu behaupten, sind in den letzten beiden Saisonspielen zwei Siege Pflicht, die durch gutes Training in dieser Zeit eingefahren werden sollen. Jungs, ihr schafft das!!!!!!!!!
SÜD FEUER!!!!!!!!


Für Süd spielten: Fabian Menz (TW), Etienne Wiznerowicz, Jannik Hagl (SF), Joel Maurice Fels (3), Connor Lehmann, Philipp Lange (1), Jean-Luc Makiola, Ben Müller, Hannes Segebarth, Pelle Ulrich

« zurück