| F2-Jugend - Spielberichte

F2 erfolgreich in die Hallensaison gestartet

F2 startet erfolgreich in die Hallensaison – Qualifikation für die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft

Am 02.12.2017 nahmen unsere jüngeren Effies an der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften des FK Havelland teil und trafen auf größtenteils unbekannte Gegner, sodass das Ziel nur lauten konnte, ein gutes Turnier zu spielen, ohne eine Prognose zur angestrebten Platzierung abgeben zu können.
Im ersten Spiel ging es für die Jungs gegen den SV Babelsberg 03 III (Jahrgang 2010) und mussten gleich feststellen, dass am heutigen Tag die Trauben sehr hoch hängen. Sie unterlagen nach einer recht schwachen Vorstellung mit 0:3, wobei der Gegner schon eine recht große fußballerische Klasse präsentierte. Die Südler gingen zu passiv zu Werke, sodass die Babelsberger den Ball laufen lassen konnten und sich durch schöne Spielzüge den Sieg verdienten.
Im zweiten Spiel trafen sie auf den SV Grün-Weiß Brieselang I (Jahrgang 2009) und die Jungs traten wie verhandelt aufs Hallenparkett und boten dem Favoriten mit Engagement und Lauffreude die Stirn. Nach einem frühen Rückstand durch ein Eigentor von Jon drehten unsere Effies Mitte des Spiels innerhalb von einer Minute die Partie und führten plötzlich mit 3:1. (Tore: Maximilian 2x, Florian) Unseren Jungs wurde jetzt bewusst, dass sie vielmehr können als im ersten Spiel gezeigt und brachten den Sieg trotz des späten Anschlusstreffers der Brieselanger sicher über die Zeit. Somit endete das Spiel 3:2 und man war wieder voll im Rennen.
Im dritten Spiel musste ein „Pflichtsieg“ gegen den SV Empor Brandenburg, die bisher punkt- und torlos durch das Turnier gingen, her. Die Südler setzten den Gegner über die gesamte Spielzeit in der gegnerischen Hälfte fest und erspielten sich eine Gelegenheit nach der anderen. Durch Tore von Anton und Maximilian kam es am Ende zu einem verdienten 2:0-Sieg.
Im letzten Spiel gegen die SG Grün-Weiß Golm II war ein Sieg nötig, um sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren. Die Golmer zeigten sich im bisherigen Turnierverlauf als defensiv sehr stark, sodass eine harte Nuss zu knacken war. Unsere Jungs zeigten von der Sekunde an, dass sie das Spiel gewinnen wollen und erspielten sich viele Chancen. Jedoch war der Torhüter aus dem Spiel heraus nicht zu bezwingen, sodass ein berechtigter Neunmeter für die Entscheidung sorgen musste. Diesen konnte Jon ganz sicher im rechten Dreiangel des Tores verwandeln, sodass am Ende der Sieg (1:0) und das vor dem Turnier kaum für möglich erschienene Weiterkommen standen.
Die mitgereisten Eltern fieberten bis zur letzten Sekunde mit und unterstützten die Südler grandios. Die Spieler haben sich ein Riesenlob verdient und läuteten damit eine schöne und spannende Hallensaison ein.

Jungs, weiter so!!!!!!!!!
SÜD FEUER!!!!!!!!

Für Süd spielten: Ben Schliebs (TW), Jon Lehmann (SF) (1), Maximilian Wegener (3), Florian Woitzik (1), Anton Hachenberger (1), Linus Schlüter, Bailey Rommeiss, Leon Mahncke, Jason Rüffer

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2017-2018/20171202_110206.jpg

« zurück