| F2-Jugend - Spielberichte

F2 gewinnen 3:2 (2:1) beim TSV Treuenbrietzen

Die kleinen Effies gewinnen 3:2 (2:1) beim TSV Treuenbrietzen

Erste Halbzeit spielerisch klasse; Zweite Halbzeit kämpferisch überragend. Am 08.10.2016 reisten unsere Effies zum TSV Treuenbrietzen, um dort gegen den Gastgeber das nächste Punktspiel zu bestreiten und weitere Erfahrungen zu sammeln. Die 1. Halbzeit gestaltete sich nach leichten Startschwierigkeiten für unsere Jungs zu einer Partie mit klaren Chancenvorteilen für die Südler. Hierbei diente ein Lattenschuss der Gastgeber als Weckruf für unsere Effies und sie starteten einen Sturmlauf auf das gegnerische Tor. Leider war die Chancenverwertung am heutigen Tage nicht die Beste, sodass viele gute Gelegenheiten nicht genutzt werden konnten. Im Gegenzug führte eine Standardsituation zum Führungstreffer der Gastgeber und stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Unsere Jungs ließen den Kopf nicht hängen und machten mit ihrem offensiven Spiel weiter, sodass der Ausgleich nicht lange auf sich warten ließ. Linus setzte sich stark gegen zwei Verteidiger durch und suchte den Abschluss, welchen der Torhüter nur abklatschen lassen konnte, sodass Maximilian in bester Mittelstürmermanier eiskalt abstauben konnte. Die Jungs wollten jetzt auch die Führung erzielen und machten weiter Druck. Ein schöner Spielzug über mehrere Stationen konnte durch Jon vollendet werden und führte zur hochverdienten Führung. Leider konnten weitere klare Gelegenheiten nicht genutzt werden, sodass es nur mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit konnte die spielerische Linie leider nicht durchgezogen werden, da die Treuenbrietzener viel Druck erzeugten und auf den Ausgleich drängten. So führte eine weitere Standardsituation zum Ausgleich, als ein Eckball von den Süd-Jungs nicht geklärt werden konnte und der Ball den Weg in das Tor von Lukas fand. Jetzt machten die Treuenbrietzener weiter Druck, um die mögliche Führung zu erzielen. Die Effies stemmten sich mit großem Kampfgeist und viel Einsatz dagegen und konnten durch einen Konter die abermalige Führung erzielen, als sich Anton mit dem Ball am Fuß von der Mittellinie auf den Weg machte. Er sprintete uneinholbar auf das gegnerische Tor zu und vollendete eiskalt. Die Südler setzten jetzt alles daran, die Führung zu verteidigen und den Sieg auf den Südsportplatz zu entführen. Als der Schlusspfiff ertönte und der Sieg in trockenen Tüchern war, brandete großer Jubel unter den Spielern und Eltern auf.

Die kleinen Effies sicherten sich damit den verdienten Erfolg für eine Überragende Leistung von allen Spielern.

SÜD FEUER!!!!!!!!

Für Süd spielten: Lukas Wilhelm (TW), Jon Lehmann (SF) (1), Maximilian Wegener (1), Bailey Rommeiss, Anton Hachenberger (1), Leandro Ramos Gonzalez, Florian Woitzik, Leon Mahnke, Ben Schliebs, Valentin Krenzke, Linus Schlüter

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2017-2018/F2-Junioren 08.10.2017 Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2017-2018/F2-Junioren 08.10.2017 Bild 2.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2017-2018/F2-Junioren 08.10.2017 Bild 3.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2017-2018/F2-Junioren 08.10.2017 Bild 4.jpg

« zurück