| F2-Jugend - Spielberichte

F2-Junioren gewinnen gegen TSV Chemie Premnitz 7:4 (2:1)

F2-Junioren siegen gegen den TSV Chemie Premnitz

Zum 6.Spieltag in der FairPlay Liga Staffel 2 empfingen am Samstag den 06.10.2018 die F2-Junioren des BSC Süd 05 die TSV Chemie Premnitz. Man eröffnete das Spiel in der 3. Spielminute mit einem schönen Angriff über den rechten Flügel. Elias passte den Ball auf den Neunmeter-Punkt, wo Leon frei einschieben konnte. Man erhöhte in der 11. Spielminute durch Neven, der ab der Mittellinie alleine auf das Tor lief und einnetzen konnte. Premnitz konnte durch einen Torwartfehler verkürzen. Damian rutschte der Ball beim Festhalten klassisch durch die Arme. Dies sollte leider nicht die einzige Nachlässigkeit unseres Keepers in diesem Spiel sein. Zur Halbzeit stand es 2:1 für den BSC. Es war bis hier ein gutes Spiel unserer F2 in der man dennoch einige Chancen liegen gelassen hat. Der Gegner hat sehr gut mitgespielt, so das es ein Spiel auf Augenhöhe war und in der Mittelphase sehr spannend gehalten wurde. Nach dem Wiederanpfiff erhöhte man in der 23. Spielminute durch Elias auf 3:1. Die Freude hielt nur kurz an, da in der 24. Spielminute dem Gast durch Einladung der gesamten Abwehr der Anschlußtreffer gelang. Premnitz konnte sich vor dem Tor den Ball ungestört 4-5 Mal zuspielen bis der Ball im Netz war. Man schüttelte sich kurz und in der 25. Spielminute antwortete Elias mit einem satten Schuß zum 4:2. Wiederum konnte in der 26. Spielminute unserer Torwart den Ball nicht festhalten, das Premnitz erneut der Anschluss gelang. Man ließ sich in den nächsten Minuten dann etwas hängen, was dann den Ausgleich zur Folge hatte. Damian hatte heute keine klebrigen Hände, sodass er den Schuß durch die Arme rutschen ließ. Nach einem Foul an Elias in direkt vor dem Strafraum, trat in der 32. Spielminute Tim zum indirekten Freistoß an. Einer der Abwehrspieler wehrte den Ball mit beiden ausgestreckten Händen im Neuner ab. Den Neunmeter versenkte Tim souverän unter die Latte zum 5:4. Damit war nun der erlösende Knoten geplatzt der auf die Siegerstraße führte. Ab nun waren die Südler hell wach und konnten mit zwei Alleingängen durch Neven in der 33. und 38. Spielminute auf 7:4 erhöhen und den Endstand markieren.

Nicht jeder Spieler konnte heute so eingewechselt werden wie die Trainer es vor hatten, was aber dem zwischenzeitlich engen Spielstand geschuldet war. Am Ende hatten die Süd Kicker den längeren Atem und gestalteten das Spiel erfolgreich für sich. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen und man hat noch viel im Training zu tun.
Am kommenden Wochenende (13.10.2018 um 10:00 Uhr) empfangen wir dann den FSV Optik Rathenow auf dem heimischen Platz.

Für die Süd F2 spielten: Damian Breuer (TW), Tim Meyer, Noah Samuel Reck, Leon Joel Guderjahn (1), Bruno Hachenberger, Neven-Jaro Trittschack (3), Elias Knobloch (2), Sascha Thiele, Emilia Johanna Döring, Joyce Soraya Priegnitz

Trainerteam: Andreas Knobloch, Mathias Trittschack

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2018-2019/F2-Junioren - TSV Chemie Premnitz 06.10.2018 Bild1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2018-2019/F2-Junioren - TSV Chemie Premnitz 06.10.2018 Bild 2.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f2_jugend/Saison 2018-2019/F2-Junioren - TSV Chemie Premnitz 06.10.2018 Bild 3.jpg

« zurück