| 1. Mannschaft - Spielberichte

BSC Süd 05 beendet die Saison mit einem 4:1 Sieg gegen Grün-Weiß Brieselang

Mit dem Sieg gegen Brieselang die Saison mit dem 6. Tabellenplatz beendet

Im letzten Spiel der Saison sicherte sich der BSC Süd 05 vor 234 Zuschauer durch einen ungefährdeten 4:1 (1:0) Erfolg über den SV Grün Weiß Brieselang einen achtbaren 6. Tabellenplatz. Trainergespann Özkan Gümüs und Conny Wieland, sowie auch die gesamte Mannschaft, wollten dem treuen Anhang des BSC Süd 05 mit diesem Sieg für ihre Unterstützung in der abgelaufenen Spielzeit danken. Süd-Chef Peter Janeck dankte auch vor dem Spiel Physiotherapeutin Anna Hess, die aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Auch in der Fairnesstabelle braucht sich der BSC Süd 05 nicht verstecken, belegte man doch hinter Lichtenberg 47 einen beachtlichen zweiten Platz. Die Brandenburger begannen von Anfang an, den bereits als Absteiger feststehenden Gast, unter Druck zu setzen. Man erspielte sich eine Vielzahl verheißungsvoller Tormöglichkeiten, die aber durch Maurice Froelian (5.), sein Kopfball nach Ecke strich knapp über das Tor, sowie Rici Befonga (10.), der freistehend an Radoslaw Libera im Tor der Gäste scheiterte, vergeben wurden. Auch Karol Orlos mit seinem Freistoß (12.) fehlten nur Zentimeter um die 05er in Führung zu bringen. Diese erzielte dann aber Adrian Jaskola nach 24 Minuten, als er eine flache Eingabe von Hafez El-Ali unter die Latte hämmerte. Fast hätte sich das Auslassen der zahlreichen Möglichkeiten gerächt, denn als Hafez El-Ali in der 36.Minute im Strafraum seinen Gegenspieler zu Fall brachte, entschied der gute Schiedsrichter Eric-Dominic Weißbach aus Halle auf Strafstoß, den aber Toni Neubauer im Tor der Heimmannschaft in großartiger Manier meisterte. Nach der Pause suchten die Brandenburger die Entscheidung und Pascal Wedemann erzielte mit einem Volleyschuss, nach Flanke von Ron Stublla, in der 53.Minute frühzeitig das 2:0. Danach verfehlte Lukas Kohlmann (62.) und der Freistoß von Karol Orlos (63.) knallte an die Latte. Adrian Jaskola verwertete dann in der 73.Minute ein Zuspiel von Sascha Guthke zum 3:0, bevor dann der Ex-Brandenburger Patrick Richter mit seinem Tor zum 3:1 (82.) den Ehrentreffer für die Gäste erzielte. Nur eine Minute später verhinderte Toni Neubauer per Fußabwehr einen weiteren Gegentreffer. Den Schlusspunkt setzte dann nochmal Pascal Wedemann, der einen uneigennützigen Querpass vom eingewechselten Tom Melvin Schmidt in der 86.Minute zum 4:1 Endstand im Tor der Gäste unterbrachte. Am 30.Juni beginnt dann der BSC Süd 05, nach dreiwöchiger Sommerpause, mit einem Highlight die neue Saison. Man trifft in Rathenow auf den Aufsteiger zur 2.Bundesliga, den 1.FC Magdeburg.

BSC Süd 05: Toni Neubauer- Ron Stublla, Maurice Froelian, Lukas Kohlmann, Hafez El-Ali- Karol Orlos, Sascha Guthke- Kagan Yildirim (83.Niklas Jordanov), Adrian Jaskola (74.Tom Melvin Schmidt), Pascal Wedemann- Rici Befonga (57.Lukas Hehne)
Trainer: Özkan Gümüs

Bilder: Renee Rohr

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - G-W Brieselang 03.06.2018 Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - G-W Brieselang 03.06.2018 Bild 2.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - G-W Brieselang 03.06.2018 Bild 3.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - G-W Brieselang 03.06.2018 Bild 4.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - G-W Brieselang 03.06.2018 Bild 5.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - G-W Brieselang 03.06.2018 Bild 6.jpg

Präsident Peter Janeck (re.) verabschiedet Anna Hess (li.), die nach zwei Jahren beim BSC Süd 05 nun ihre Tätigkeit als Physiotherapeutin mit dem letzten Spiel beendet.

« zurück