| 1. Mannschaft - Spielberichte

BSC Süd 05 kann nur einen Punkt gegen den Malchower SV erspielen

BSC Süd 05 mit Punkteteilung gegen den Malchower SV

Im vorletzten Heimspiel der laufenden Saison kam der BSC Süd 05 vor 204 Zuschauer nicht über ein 2:2 (0:1) Unentschieden hinaus. Am Ende war es ein leistungsgerechtes Ergebnis, denn beide Mannschaften konnten spielerisch nicht überzeugen, lebte das Spiel von den Fehlern des Anderen. Erneut mit einem dünnen Kader besetzt, begannen die 05er noch recht zielstrebig. Nach dem Toni Neubauer einen Schuss der Mecklenburger abwehrte (15.) verfehlte Pascal Wedemann in der 22.Minute knapp das Gästetor und der Schuss von Rici Befonga aus der 23.Minute wurde von Paul Kornfeld im Malchower Tor mit den Fingerspitzen über die Latte gelenkt. Aber insgesamt fehlte es den Mannen um Trainer Özkan Gümüs, wie so oft in den letzten Spielen, an der entsprechenden Durchschlagskraft. Zudem bot man dem Gast, durch eigene Fehler, immer wieder Tormöglichkeiten, die Tobias Täge in der 37.Minute zum 0:1 nutzte. Enes Aydin vertändelte zuvor im eigenen Strafraum leichtfertig den Ball. Das Spiel hatte nach der Pause gerade begonnen, als die Malchower aus dem Mittelfeld heraus Djibil N´Diaye in Szene setzten und dieser Toni Neubauer mit seinem Schuss keine Chance ließ und zum 0:2 einschoss. Es dauerte eine Weile, bis sich die 05er davon erholten und nur eine Einzelleistung von Pascal Wedemann brachte die Heimmannschaft zurück ins Spiel. Nach dem er auf der linken Seite einen Gegenspieler ausspielte, schoss er von der Strafraumgrenze beherzt ab und erzielte in der 69.Minute den 1:2 Anschlusstreffer. Nun wollte man mehr und setzte den kräftemäßig nachlassenden Gast unter Druck. Am Ende wurden die Bemühungen belohnt und Sascha Guthke erzielte mit seinem ersten Treffer für den BSC Süd 05 das gerechte 2:2 Unentschieden. Er köpfte nach Eingabe von Rici Befonga den Ball in der 86.Minute über die Torlinie. Nun geht es am Sonntag zum SV Seelow, bevor dann am 3.Juni mit einem Heimspiel gegen Grün Weiß Brieselang die Serie endet.

BSC Süd 05: Toni Neubauer- Maurice Froelian, Enes Aydin (90+3 Ron Stublla), Lukas Kohlmann, Kagan Yildirim- Karol Orlos (60.Niklas Jordanov), Sascha Guthke- Rici Befonga, Adrian Jaskola, Pascal Wedemann- Lukas Hehne (46.Hafez El-Ali)

Trainer: Özkan Gümüs

Der Link zur Pressekonferenz: https://www.youtube.com/watch?v=_2FT1tyzd_Y&feature=youtu.be

Fotos: Renee Rohr

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - Malchower SV 19.05.2018 Bild 1.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - Malchower SV 19.05.2018 Bild 2.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - Malchower SV 19.05.2018 Bild 3.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - Malchower SV 19.05.2018 Bild 4.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - Malchower SV 19.05.2018 Bild 5.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - Malchower SV 19.05.2018 Bild 6.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC Sued - Malchower SV 19.05.2018 Bild 7.JPG

« zurück