| 1. Mannschaft - Spielberichte

BSC Süd 05 mit 2:3 Niederlage gegen Tasmania 1900

BSC Süd 05 mit 2:3 Niederlage gegen Tasmania 1900

Am Sonnabend unterlag der BSC Süd 05 in einem weiteren Testspiel dem Berlin-Ligisten Tasmania 1900 mit 2:3 (1:1). So langsam bildet sich das neue Grundkonzept von Trainer Özkan Gümüs, obwohl die 05er gegen schnelle, aggressive Berliner nicht so zum Zuge kamen wie in den Spielen zuvor.. Der Gast aus Berlin nutzte seine wenigen echten Torchancen eiskalt aus, während die Brandenburger in der Abwehrreihe oftmals zu zögerlich agierten und durch das Auslassen klarer Möglichkeiten sich oft selbst nicht belohnten. Der schnelle Rückstand in der 8.Minute basierte darauf, dass sich die Berliner über die linke Seite bis zur Grundlinie durchspielen konnten und Emre Demir den Rückpass ohne große Gegenwehr zur 1:0 Führung über die Linie brachte. Danach kamen die Brandenburger besser ins Spiel, spielten aber in der 18.Minute einen Angriff über die linke Seite nicht konsequent genug aus. Der Ausgleichstreffer zum 1:1 fiel dann aber in der 30.Minute, Olivier Spiewak verlängerte einen Eckball per Kopf zum freistehenden Mohamed Toure, der den Ball über die Linie köpfte. Der für den verletzungsbedingt ausgeschiedenen Rene Görisch eingewechselte Evgeni Pataman hatte dann nach 39 Minuten die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber am Gästekeeper. Zur Pause wechselte Trainer Gümüs erneut mehrfach aus und die 05er hatten in der 53.Minute die große Möglichkeit in Führung zu gehen, jedoch verzog der völlig freistehende Pataman aus 10m. Danach gab es lange Zeit auf beiden Seiten wenig verheißungsvolles, bis dann der Gast in der 71.Minute, erneut durch Demir, mit 2:1 in Führung ging. Die Brandenburger antworteten jedoch nur drei Minuten später mit dem 2:2 Ausgleich, Kahled Akasha traf aus 15m (74.). Nachdem Askin Yildiz eine Eingabe freistehend verzog (80.) nutzten die Berliner eine weitere Unaufmerksamkeit in der Brandenburger Hintermannschaft und erzielten in der 88.Minute noch den 3:2 Siegtreffer. „Wir sind auf dem richtigen Weg, heute machte sich die Belastung der letzten zwei Wochen bemerkbar“, so Trainer Özkan Gümüs nach dem Spiel. Zum letzten Test empfangen die Brandenburger am Sonnabend, 14 Uhr, SD Croatia aus Berlin.

BSC Süd 05: Toni Neubauer- Aktas Burak, Philipp Schikora, Olivier Spiewak, Adrian Jaskola- Karol Orlos, Sascha Guthke- Mohamed Toure, Lukas Kohlmann, Daniel Hänsch- Rene Görisch

weiter zum Einsatz kamen: Askin Yildiz, Jonas Günther, Joshua Lang, Julian Hartmann, Evgeni Pataman, Jan Arne Bredow, Kahled Akasha

Trainer: Özkan Gümüs

« zurück