| 1. Mannschaft - Spielberichte

1.Männer 3:3 unentschieden gegen Croatia Berlin

3:3 Unentschieden im Test gegen SD Croatia

In einem weiteren Testspiel trennte sich der BSC Süd 05 am Sonnabend vom Berlinligisten SD Croatia mit einem 3:3 (1:1) Unentschieden. Die auf vielen Positionen neu besetzten Brandenburger, nur vier Spieler aus der vergangenen Saison standen in der Anfangsformation, begannen druckvoll und gingen durch ein Tor von Neuzugang Maurice Froelian bereits in der 8.Minute mit 1:0 in Führung. Nach zwanzig Minuten kamen die Berliner besser ins Spiel, während der Mannschaft von Trainer Özkan Gümüs anzumerken war, dass eine harte Trainingswoche hinter ihnen lag. Toni Neubauer im Tor der 05er, Johannes Brückner hatte unter der Woche aus privaten Gründen seinen Rückzug angekündigt, klärte in der 19.Minute zur Ecke, war aber bei einem Heber vom Strafraumeck machtlos, als in der 40.Minute der Ball vom Innenpfosten zum 1:1 Ausgleich über die Linie ging. Erneut Froelian war es, der kurz nach Wiederanpfiff nach Zuspiel von Rene Görisch die 2:1 Führung erzielte (54.), wobei aber auch die Gäste immer wieder zu Tormöglichkeiten kamen. So musste nochmals Neubauer klären (66.), bevor er nach einem Heber in der 71.Minute erneut machtlos war und den 2:2 Ausgleich hinnehmen musste.Maximilian Glomm, Vater Olaf trug über Jahre das Süd-Trikot, brachte in der 75.Minute seinen Gegenspieler im Strafraum zu Fall, den fälligen Strafstoß verzog jedoch Efraim Gakpeto kläglich. Als Lukas Hehne in der 81.Minute ein Fehlabspiel in der Berliner Abwehr aufnahm und mustergültig Bartosz Szymanski freispielte bedankte sich dieser mit dem 3:2 Führungstreffer. Dies reichte allerdings nicht zum Sieg, da auch die Brandenburger nicht mehr so sicher in der Abwehr standen und Ömer Toktumur mit seinem dritten Treffer in der 86.Minute noch den Ausgleich erzielen konnte.

BSC Süd 05: Toni Neubauer (vorher Hannover 96 II- Niklas Jordanov (vorher G/W Brieselang), Enes Aydin (Tebe), Maximilian Gerlach, Hafez El-Ali- Karol Orlos (Malchower SV), Adrian Jaskola (A-Jun.)- Maurice Froelian (SFC Stern 1900), Lukas Kohlmann, Gojko Karupovic (Tebe)- Rene Görisch

Trainer Özkan Gümüs wechselte folgende Spieler ein.

Lukas Hehne (A-Jun.), Maximilian Glomm (A-Jun.), Marek Langr (Test), Denis Schulz (Germania Schöneiche), Bartosz Szymanski, Ron Stuballa (Test)

 

« zurück