| 1. Mannschaft - Spielberichte

Unentschieden im ersten Punktspiel gegen FC Hansa Rostock II

BSC Süd 05 mit Punktgewinn zum Saisonauftakt

Dem BSC Süd 05 gelang zum Saisonauftakt gegen die zweite Mannschaft des FC Hansa Rostock ein jederzeit verdienter Punktgewinn. Nach einer guten Partie, in der jede Seite bemüht war Offensivfußball zu spielen, trennte man sich am Ende leistungsgerecht 1:1 (0:0). Nach erstem Abtasten entwickelte sich ein schnelles Umkehrspiel beider Mannschaften, wobei bis zur 30. Minute die meisten Angriffe an den jeweiligen Strafraumgrenzen abgefangen wurden. Die erste
nennenswerte Torchance für die 05er verpasste Bartosz Szymanski in der 29.Minute, der eine Eingabe von Maurice Froelian verfehlte. Nach dem die gut stehende, neuformierte Brandenburger Abwehr nach 34 Minuten eine Rostocker Ecke abwehrte und Toni Neubauer einen Schuss von der Strafraumgrenze sicher aufnahm (40.) hatte nochmals Szymanski den Führungstreffer auf dem Fuß, verzog aber den Rückpass von Rene Görisch (41.).  278 Zuschauer sahen auch nach der Pause ein spannendes, temporeiches Spiel. Lukas Kohlmann wäre fast der Führungstreffer gelungen, doch sein Schuss aus 10m ging über das Tor. Nach einem Stellungsfehler in der Brandenburger Hintermannschaft gelang den Gästen durch Jeff-Denis Fehr das 0:1 (53.). Davon unbeeindruckt spielte die Mannschaft von Trainer Özkan Gümüs, der den gesamten Kader zur Verfügung hatte, weiter nach vorn. Karol Orlos verfehlte in der 56.Minute nur knapp und auch Nicklas Jordanov scheiterte (69.). Enes Aydin, der die Brandenburger Abwehr immer wieder gut organisierte, scheiterte mit einem Freistoß in der 77.Minute an Gästetorwart Eric Gründmann, der den Ball mit den Fingerspitzen aus dem Dreiangel kratzte. Nach dem der Rostocker Justus Guth in der 78.Minute die Gelb/rote Karte sah, gelang Hafez El-Ali kurz daraufder verdiente Ausgleich zum 1:1 (86.), allerdings Dank Mithilfe des Rostocker Keepers, der den als Eingabe gedachten Ball unter sich durchrutschen ließ. Nur eine Minute später hätten die Gäste erneut in Führung gehen können, scheiterten aber zuerst am Pfosten und dann an Toni Neubauer, der den Nachschuss glänzend parierte. Eine tolle Leistung der 05er, die am Ende mit einem verdienten Punktgewinn belohnt wurde.

BSC Süd 05: Toni Neubauer- Nicklas Jordanov, Enes Aydin, Maximilian Gerlach, Hafez El-Ali- Karol Orlos, Lukas Kohlmann (84. Denis Schulz)- Maurice Froelian, Rene Görisch, Pascal Wedemann (90. Adrian Jaskola)- Bartosz Szymanski (70. Gojko Karupovic)
Trainer : Özkan Gümüs

Fotos: Renee Rohr

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC -FC Hansa Rostock II 06.08.2017 Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC - FC Hansa Rostock II 06.08.2017 Bild 2.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC - FC Hansa Rostock 06.08.2017 Bild 3.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC - FC Hansa Rostock II 06.08.2017 Bild 4.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC - FC Hansa Rostock II 06.08.2017 Bild 5.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC - FC Hansa Rostock II 06.08.2017 Bild 6.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2017-2018/BSC - FC Hansa Rostock II 06.08.2017 Bild 7.jpg

« zurück