| B-Jugend - Spielberichte

B1- JuniorenJFV mit Sieg zum Herbstmeister!!

B1-JuniorenJFV nach Heimsieg Herbstmeister

 

Die B1-Junioren des JFV Havelstadt Brandenburg konnten die Hinrunde in der Brandenburgliga erfolgreich mit einem 4:1 Sieg gegen den FC Schwedt abschließen. Die Gäste hatten bei Anpfiff schon eine 2,5-stündige Anfahrt hinter sich. Im Gegensatz zum JFV waren sie aber von Beginn an hellwach und zeigten, dass sie die Punkte nicht einfach herschenken wollten. Die Brandenburger mussten krankheitsbedingt zunächst auf Luca Köhn sowie auf den im letzten Auswärtsspiel in Fürstenwalde erneut schwer verletzten Erik Woitzik verzichten. Nachdem in den ersten Minuten noch zwei klare Torchancen überhastet vergeben wurden, übernahm Schwedt die Initiative und wusste mit gelungenen Kombinationen im Mittelfeld zu überzeugen. In der 22. Minute fiel dann der verdiente Führungstreffer für die Gäste. Der JFV hatte Glück, dass Schwedt vor der Halbzeit die Führung nicht noch ausbauen konnte. In der Pause wurde es in der Brandenburger Kabine laut. Offenbar haben aber wohl die Trainer Olaf Glomm und Stefan Taube die richtigen Worte gefunden, denn in der zweiten Halbzeit spielten die Brandenburger wie ein würdiger Tabellenführer. Der angeschlagene Luca Köhn wurde eingewechselt und konnte sofort mit seiner Passgenauigkeit und seiner Schnelligkeit für Gefahr sorgen. In der 48. Minute gelang Lukas Hehne der Ausgleichstreffer. Kurz darauf konnte Jonas Meyer mit einer schönen Direktabnahme die Brandenburger Führung erzielen. Jetzt lief das Kombinationsspiel des JFV, der die Schwedter kaum noch aus der eigenen Spielhälfte herauskommen ließ. In der 68. Minute erhöhte Luca Köhn auf 3:1, für den Endstand sorgte dann wiederum Lukas Hehne mit seinem 21. Saisontreffer.

Aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte ein verdienter Sieg für den JFV, der sich aber fragen lassen muss, warum es immer erst einen Rückstand geben muss, bevor man aufwacht und zu seinem Spiel findet. Nach Ende der Hinrunde belegt der JFV den ersten Tabellenplatz. Erster Verfolger ist der Oranienburger FC mit nur einem Punkt Rückstand. Da auch die Abstände zu den folgenden Mannschaften nur gering sind, ist eine spannende Rückrunde zu erwarten. Der JFV hat völlig unnötig Punkte in seinen Heimspielen verschenkt, hat aber jetzt das Ziel, die Tabellenführung in der Rückrunde zu behaupten und schon in der Gründungssaison den Landesmeistertitel in die Havelstadt zu holen.

Die B1 spielte mit: Moritz Arndt, Adrian Jordanov, Paul Wiedecke, Marvin Kless (41. Florian Hahnkow), Max-Bennet Säger (68. Christoph Beiler), Adrian Jaskola, Jonas Meyer, Jan Bredow (41. Luca Köhn), David Gargyan, Maximilian Glomm, Lukas Hehne

Zurück