| B-Jugend - Spielberichte

B1-JuniorenJFV mit Punktgewinn

B1-Junioren mit Heimkomplex

Die B1-Junioren des JFV Havelstadt Brandenburg bleiben nach einem 1:1 gegen Babelsberg 03 zwar Tabellenführer in der Brandenburgliga, können aber zu Hause nicht mehr gewinnen. Gegen Babelsberg trat man erstmalig in dieser Saison auf dem Kunstrasenplatz an der Massowburg an. Der JFV musste verletzungsbedingt auf mehrere Spieler verzichten, besonders ins Gewicht fiel jedoch die Gelbsperre für Maximilian Glomm. Das Trainergespann Olaf Glomm/Stefan Taube konnte daher nur 11 Spieler aufbieten, einziger Einwechselspieler war Niclas Topel von den C-Junioren. Die Gäste zeigten sich von Beginn an sehr engagiert, während bei den Brandenburgern wenig zusammenlief. In der 12. Minute wurde eine scharf getretene Ecke der Potsdamer zur verdienten Gästeführung ins eigene Tor gelenkt. Erst in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit übernahm der JFV mehr und mehr das Kommando. In der 39. Minute gelang Lukas Hehne der Ausgleichstreffer. Leider konnten die Brandenburger nach der Pause ihren Spielrhythmus nicht beibehalten, so dass Babelsberg wieder mehr Spielanteile bekam. Beide Teams kamen noch zu Torchancen, konnten diese aber nicht nutzen, so dass es beim 1:1 blieb.

Angesichts der vielen Ausfälle muss der JFV mit diesem Remis zufrieden sein. Es bleibt allerdings ein Rätsel, warum man gerade in den Heimspielen so viele Punkte liegen lässt. Während die Brandenburger bislang alle vier Auswärtsspiele souverän gewonnen haben, gab es in fünf Heimspielen nur einen Sieg und drei Unentschieden. In der in diesem Jahr sehr ausgeglichenen Liga reicht diese Bilanz aber immer noch für die Tabellenführung. Am kommenden Sonntag reist die B1 nach Hennigsdorf. Der bisherige Tabellenzweite verlor überraschend in Strausberg und wird ein ernster Prüfstein sein.

Die B1 spielte mit: Moritz Arndt, Adrian Jordanov, Florian Hahnkow, David Gargyan, Adrian Jaskola, Jonas Meyer, Max-Bennet Säger, Luca Köhn, Lukas Hehne, Jan Bredow, Jona Lieckfeldt (60. Niclas Topel)

 

Zurück