| B-Jugend - Spielberichte

FSV Bernau – BSC B-Junioren 2:1

Unglücklich verloren

Die B-Junioren mussten bereits am Samstag auch in Bernau antreten. Bei idealen Wetter- und Platzbedingungen entwickelte sich ein kurioses Spiel. Bernau war das gesamte Spiel überlegen, konnte aber zahlreiche Chancen nicht verwerten. Süd kam gar nicht ins Spiel und präsentierte sich unkonzentriert und ungeordnet.

Im Mittelfeld lief kaum etwas zusammen. Trotzdem kamen die Brandenburger auch zu Möglichkeiten, die aber vergeben wurden. Mitte der zweiten Halbzeit gab es dann einen berechtigten Foulelfmeter für Bernau. Keeper Arndt konnte halten und beim sofort eingeleiteten Konter leitete Röllecke perfekt auf Karaterzi weiter, der eiskalt vollstreckte. Bernau verstärkte nochmals die Angriffsbemühungen, die Süd-Abwehr hielt jedoch bis fünf Minuten vor Schluss dicht.

Dann führte ein Fehler in der Innenverteidigung zum Ausgleich. In der Nachspielzeit wollten die Brandenburger doch noch die 3 Punkte retten. Bei eigener Ecke war man dann zu ungestüm und nicht clever genug. Bernau konnte noch mal kontern und kam zum Siegtreffer.

Letztlich ein verdienter Sieg für die Gastgeber, mit etwas Cleverness wären bei diesem Verlauf aber auch Punkte für Süd drin gewesen. Zu Beginn der Saison sind die Positionen und das Zusammenspiel noch nicht gefunden, das wird sich in den kommenden Wochen bessern müssen.

Süd spielte mit: Arndt, Schnüber, Mushak, Ndualu, Oppenborn, Wieland, Karaterzi, Bluhm, Glomm, Köster, Röllecke, Ebert, Nowadnick, Biene, Berg

Zurück