| B-Jugend - Spielberichte

MSV Neuruppin - BSC B-Junioren 2:4

Mit mehr Konsequenz wärs deutlicher ausgegangen
Nach der enttäuschenden Niederlage in Brieselang und der kurzfristigen Absage des Heimspiels gegen Brieske/Senftenberg wollten sich die B-Junioren des BSC Süd 05 am Samstag in Neuruppin wieder von ihrer besseren Seite zeigen. Aus dem gut aufgestellten Mittelfeld konnten immer wieder die schnellen Angreifer in Szene gesetzt werden. Schon nach 15 Minuten stand es nach schönen Kontern durch Lion Ebert, Luca Köhn und Lukas Hehne 3:0 für die Brandenburger. Leider führte diese deutliche Führung nicht zu mehr Sicherheit im Brandenburger Spiel. Im Gegenteil, jetzt wurden in der Offensive beste Torchancen leichtfertig und überhastet vergeben und in der Abwehr kam es zu unerklärlichen Fehlern, die die Neuruppiner ausnutzten und auf 2:3 verkürzten. Als jetzt sogar der Ausgleich in der Luft lag, erhöhte kurz vor der Pause Janek Nowadnik auf 4:2.
In der zweiten Hälfte hatte erneut Süd die besseren Chancen, konnte diese aber nicht mehr verwerten. Insgesamt ein hoch verdienter Sieg, der bei konsequenter Chancenauswertung auch zweistellig ausfallen hätte können. Erstmals im Kader stand der von Babelsberg 03 gewechselte Adrian Jordanov. Mit 6 Punkten aus drei Spielen ist das Team gut in die Saison gestartet, in den nächsten beiden Wochen geht es mit dem RSV Teltow sowie mit Ludwigsfelde gegen Mannschaften aus der Spitzengruppe der Liga. Hier wird der BSC Süd beweisen müssen, ob man mithalten und weiter punkten kann.
Süd spielte mit: Moritz Arndt (TW), Joshua Wach (74. Adrian Jordanov), Leon Wieland, Leif Oppenborn, Adrian Jaskola (41. Erik Woitzik), Pascal Karaterzi, Maximilian Glomm, Lion Ebert, Luca Köhn, Janek Nowadnik (72. Max Bennet Säger), Lukas Hehne

 

Zurück