| B-Jugend - Spielberichte

SV Falkensee-Finkenkrug - BSC B-Junioren 2:2

Die Siege fehlen weiterhin
Die B-Junioren des BSC haben das Siegen verlernt und schaffen auch beim SV Falkensee-Finkenkrug nur ein 2:2 und damit das vierte Unentschieden in Folge. Das Team präsentierte sich dabei in guter Spiellaune und erarbeitete sich Chance um Chance. Insbesondere Lion Ebert gelangen über den linken Flügel mehrere Vorstöße. Leider konnten wie in den letzten Spielen auch beste Möglichkeiten nicht verwertet werden. Völlig überraschend kam Falkensee in der 22. Minute mit dem ersten nennenswerten Angriff zur Führung. Mit einem schönen Freistosstrick konnte Pascal Karaterzi noch vor der Pause ausgleichen. In der zweiten Hälfte blieb Süd spielbestimmend und ging in der 56. Minute durch Lion Ebert nach guter Vorarbeit von Luca Köhn verdient in Führung. Schon drei Minuten kam Falkensee nach einem Schnitzer in der Brandenburger Abwehr zum Ausgleich.
Süd war das bessere Team und hätte bei einem Chancenverhältnis von 19 zu 5 den Sieg verdient gehabt. Mit dieser Abschlussschwäche im Angriff hat man jetzt schon mindestens 6 Punkte und damit einen Platz an der Tabellenspitze verschenkt. Mit jetzt 4 Siegen und 4 Remis nach 9 Spielen steht Süd auf Platz 5 der Brandenburgliga.
Süd spielte mit: Moritz Arndt (TW), Adrian Jordanov, Leon Wieland, Leif Oppenborn (68. Duc Tam Dau), Erik Woitzik, Pascal Karaterzi, Maximilian Glomm, Lion Ebert, Jonas Meyer (49. Max-Bennet Säger), Lukas Hehne, Luca Köhn

Zurück