| C-Juniorinnen - Spielberichte

C-Juniorinnen mit Arbeitssieg in der Ferne weiterhin ungeschlagen

Die C- Juniorinnen des Brandenburger SC Süd 05 gewinnen auch in Potsdam bei Turbine CIII - Eher ein Arbeitssieg als ein schön heraus gespielter Erfolg

Am Sonntag traf das Team des BSC Süd 05 im Auswärtsspiel in der Landeshauptstadt auf das Team des 1.FFC Turbine Potsdam C3.

Wer auf Brandenburger Seite dachte, dass es ein leichtes Spiel werden würde, der sah sich arg getäuscht. Von Anfang an kam kein wirklich geordnetes Spiel zustande. Der eigentliche Favorit hatte es sichtbar schwer hier auch dieser Rolle gerecht zu werden. Das Spiel war zu zerfahren und somit konnten die Zuschauer auch kaum Torraumsituationen bestaunen. Immer wieder gab es Fehlabspiele bzw. wurden die Spielsituationen nicht zu Ende ausgespielt. Es dauerte bis zur 22. Minute ehe ein sehenswerter Angriff der 05-erinnen auf das Tor der Turbinen zusteuerte. Freistehend vor dem Tor wurde jedoch die gegnerische Torhüterin angeschossen und somit eine der wenigen Chancen auf die Führung vergeben. Erst in der 28. Minute konnte Vanessa Bürger einen Angriff des BSC Süd 05 nutzen, um die Havelstädterinnen in Führung zu schießen. Diese Führung brachte leider keine wirkliche Beruhigung in das Brandenburger Spiel. Lediglich die Abwehr um Angelina Laskowski stand an diesem Tag recht gut und die Potsdamerinnen hatten keine wirkliche Chance, um zum Ausgleich zu kommen. Mit dieser knappen Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Mit dem Wiederanpfiff änderte sich das Spiel zunächst nicht. Pässe kamen nicht an und auch der wirkliche Wille das Spiel schnell zu entscheiden war wohl vor dem Spiel in der Kabine geblieben. Als dann der zweite Brandenburger Treffer durch Stella Löhst in der 28. Minute fiel, besserte sich das Spiel des Brandenburger SC Süd 05. Nun war etwas mehr Sicherheit im Spiel und die 05-erinnen kombinierten sich ein ums andere Mal in den gegnerischen Strafraum. So konnten sich weitere sehr gute Torchancen erspielt werden, die von Alea Marx, Emma Harder und auch von Frieda Moderegger initiiert wurden. Emma Harder machte in der 55. Minute mit dem aus Gästesicht 3:0 alles klar. Dies was auch gleichzeitig der Endstand.

Die C-Juniorinnen des Brandenburger SC Süd 05 bleiben damit als einziges Team der Landesliga verlustpunktfrei. In den kommenden Spielen müssen sich die 05-erinnen jedoch deutlich steigern, um weiter um die Spitze mitzuspielen.

Für den Brandenburger SC Süd 05 spielten: Celina Pflanz, Mia-Sophie Neumann, Saskia Koenig, Angelina Laskowski, Tabitha Ohnesorge, Emma Harder, Vanessa Bürger, Frieda Moderegger, Alea Marx, Stella Löhst, Adia Kallies, Finnja Ernst

Trainerteam: Guido Löhst, Tino Neumann
Text: Guido Koenig
Fotos: Tino Pflanz

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/c1_jugend/C-Juniorinnen Saison 2018-2019/C- Juniorinnen - 1.FFC Turbine Potsdam III 08.09.2019 Bild 2.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/c1_jugend/C-Juniorinnen Saison 2018-2019/C- Juniorinnen - 1.FFC Turbine Potsdam III 08.09.2019 Bild 4.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/c1_jugend/C-Juniorinnen Saison 2018-2019/C- Juniorinnen - 1.FFC Turbine Potsdam III 08.09.2019 Bild 7.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/c1_jugend/C-Juniorinnen Saison 2018-2019/C- Juniorinnen - 1.FFC Turbine Potsdam III 08.09.2019 Bild 8.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/c1_jugend/C-Juniorinnen Saison 2018-2019/C- Juniorinnen - 1.FFC Turbine Potsdam III 08.09.2019 Bild 9.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/c1_jugend/C-Juniorinnen Saison 2018-2019/C- Juniorinnen - 1.FFC Turbine Potsdam III 08.09.2019 Bild 10.JPG

« zurück