| D1-Jugend - Spielberichte

D1-Junioren erfolgreich mit 8:0 Sieg in Teltow

D1-Junioren starten erfolgreich in die Rückrunde mit 8:0 Sieg in Teltow

RSV Eintracht 1949 Teltow II : BSC Süd 05 I 0:8 (0:5)

Am letzten Samstag stiegen unsere Jungen und in die Rückrunde ein und mussten gleich zum Spitzenspiel bei der 2.Vertretung des RSV Eintracht Farbe bekennen.
Nach einer durchwachsenen Vorbereitung waren nunmehr Spieler, Trainer und auch Eltern gespannt was dieses Spiel bringen würde. Um es schon einmal vorweg zu nehmen, dieser Sieg wurde durch eine geschlossene Mannschaftsleistung eingefahren.
Vom Beginn an versuchten unsere Jungen das Zepter zu übernehmen und erspielten sich so vom Beginn an gleich gute Tormöglichkeiten. Nach einer guten Einzelaktion war es Malte bereits in der 5.Minute vorbehalten für unser Team die Führung zu erzielen. Nach dieser Führung zogen sich unsere Jungen nicht in die eigene Hälfte zurück sondern versuchten weiterhin das Spiel zu machen. Das 2:0 für uns konnte dann auch wieder Malte in der 11.Minute erzielen. Trotz der zwei schnellen Gegentore blieben die Hausherren stets gefährlich von unserem Tor. Marlon setzte den gegnerischen Torhüter dann in der 16. Minute unter Druck und erzielte für uns somit die 3 Tore Führung. Nach diesem Tor kontrollierte unsere Mannschaft dann das Spiel. Stellten die Spieler der Hausherren gut zu und stellte die Jungen somit im Spielaufbau vor Probleme. Nach einem Ballgewinn an der Mittellinie ging es dann ganz schnell und Davin netzte sehenswert mit dem „Linken“ zur 4:0 Führung ein. Nun schien der Wille der Hausherren gebrochen zu sein und Christian erzielte sehenswert mit seinem Treffer den aus unserer Sicht 5:0 Halbzeitstand. Erfreulich für uns, dass wir auch nach dem Seitenwechsel das Spiel nicht auf die leichte Schulternahmen. So spielten unsere Jungen konzentriert weiter und erarbeiteten sich so weitere Einschussmöglichkeiten. Hier fehlte dann lediglich etwas die Kaltschnäuzigkeit noch vor dem Tor. Mit seinem Tor in der 36. Minute stellte Malte nunmehr alles klar. Davin erhöhte dann noch 47.Minute auf 7:0 bevor Malte mit seinem Treffer zum 8:0 den Endstand herstellte. Nach einem guten Spiel gewannen unsere Jungen verdient auf des Gegners Platz. Ein besonderes Lob ging an diesem Tag an unseren Torhüter Eteienne. In seinem ersten Pflichtspiel vereitelte er die eine oder andere Einschussmöglichkeit der Hausherren bravourös. Abschließend sollen hier aber noch die Spieler der Hausherren genannt sein, welche trotz des Spielverlaufs sich nie aufgaben und bis zum Schlusspfiff des sehr gut leitenden Unparteiischen ihre Möglichkeiten suchten.

Für unsere Mannschaft spielten an diesem Tag:

Eteienne Wiznerowicz, Jannik Hagl, Connor Lehmann, Davin Hackbarth, Malte Weise, Marlon Riedl, Erik Lenz, Ben Bleiß, Philipp Lange, Christian Cutino, Ben Müller und Kevin Mertens

Zurück