| D1-Jugend - Spielberichte

D1-Staffelsieger Saison 2018/2019 Kreisliga Staffel Nord

D1 - Staffelsieger Saison 2018/2019 Kreisliga Staffel Nord

Am letzten Samstag trafen unsere D-Junioren auf die Mannschaft des TSV Chemie Premnitz.
Nach einer souverän gespielten Saison mit 15 Siegen aus 15 Spielen wollte die Mannschaft nun den Siegeszug fortsetzen um bereits vorzeitig den Staffelsieg einzufahren.
So begannen die Jungen wie bereits in den letzten Spielen sehr Konzentriert und übernahmen sofort das Geschehen auf dem Platz. Bereits in der 1.Minute erzielte Ben Bleiß die Führung für unsere Mannschaft. Auf Grund der Spielweise war es dann auch nur eine Frage der Zeit, bis Marlon in der 8.Minute auf 2:0 erhöhen konnte.
Wer nun dachte des es so weitergeht wurde dann jedoch schnell eines besseren belehrt. Nach der sicher geglaubten Führung überließ unsere Mannschaft den Gästen das Mittelfeld. So schlichen sich zu viele Fehler im Abwehrverhalten ein und so ermöglichten wir den Gästen den bis dahin nicht unverdienten Anschlusstreffer in der 10.Minute. Mit mehr Einsatz und über den Kampf konnten wir dann ab Mitte der ersten Hälfte wieder spielerisches Übergewicht erlangen und erzielten dann in der 19.Minute durch Ben die 3:1 Führung. Mit den schönsten Treffern an diesem Tag durch Marlon (4:1), Connor (5:1) sowie erneut Ben in der 30. Minute war das Spiel bereits entschieden.

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste dann stärker und so entwickelte sich in diesem Durchgang ein ausgeglichenes Spiel in dem wir dann zwischen der 40. und 47. Minute noch durch Christian, Malte, Ben B. und Connor auf 10:1 erhöhen konnten bevor die Gästen in der 47.Minute durch einen Konter noch einmal verkürzen konnten. Mit diesem Sieg ist unseren Jungen der Staffelsieg nicht mehr zu nehmen.

Nun wird am 02.06.19 um 12:00 Uhr  Kreismeisterschaftsfinale mit uns als Teilnehmer im heimischen Stadion angepfiffen. Der Gegner wird noch zwischen dem ESV Lok Potsdam und dem SV Babelsberg 03 II oder wo möglich noch dem RSV Eintracht ermittelt.

Für unsere Mannschaft spielte am letzten Samstag: Eteienne  Wiznerowicz, Ben Müller, Jannik Hagl, Erik Lenz, Connor Lehmann, Malte Weise, Marlon Riedl, Philipp Lange, Ben Bleiß und Christian Cutino Noa

« zurück