| D2-Jugend - Spielberichte

D2 6 Tore in 21 Minuten

19.04.2015 – BSC Rathenow 1994 II – D2 Junioren 0:6

In 21 Minuten 6 Tore geschossen!


Heute trat unser Team zum zweiten Male an diesem Wochenende an. Süd war zu Gast, bei dem aktuellen Tabellennachbarn vom BSC Rathenow 1994. Den 05ern Trainern war klar, dass es heute sehr, sehr schwer werden wird. Vor dem Spiel schworen die Trainer ihr Team ein. Mit einem Sieg, war den Brandenburgern Platz 3 nicht mehr zu nehmen. Die Saison konnte also schon frühzeitig einen ersten Höhepunkt erreichen. Auf dem Kunstrasenplatz begannen die Hausherren sehr schwungvoll. Gerade in den ersten 10 Minuten hatten die Brandenburger mit dem Pressing und dem enormen Körpereinsatz zu tun. Mehrere Möglichkeiten der Hausherren und zwei Pfostenschüsse hielten die 05er jedoch im Spiel. Gegen Mitte der ersten Hälfte befreite sich Süd. Ein noch besseres Stellungsspiel und saubere Spielzüge brachten nun Druck. Ein Lattenknaller von F. Körn war der Anfang. Klar war nun, wer das erste Tor schießt, gewinnt die heutige Partie. Es ging weiter hin und her. Beide Teams waren immer wieder gefährlich. Zur Halbzeit hieß es dann 0:0. In der Pause erörterten die 05er Trainer nochmals genau, dass immer wieder geübte und motivierten ihre Jungs. Und was nun kam, war der Hammer. Das Beste, was unsere Mannschaft in dieser Saison je gezeigt hat, obwohl es schon das zweite Spiel in 2 Tagen war! In 21 Minuten 6 Tore zu schießen, sagt alles. Es wäre nun auch falsch, nur die Torschützen zu erwähnen, den diese Leistung begann bei unserem Torhüter, ging über die Abwehr, dem Mittelfeld und dem Sturm. Ein gemeinsames Team zeigte, was es erreichen und vollbringen kann. Die Rathenower kamen überhaupt nicht mehr aus ihrer Hälfte. Die wenigen Entlastungsangriffe, löste das Mittelfeld und die Abwehr durch Einsatz und Kampfkraft souverän. Der läuferische Einsatz aller Mannschaftsteile war enorm. Mit einem Doppelschlag in der 39. und 41. Spielminute gelang Süd der Durchbruch. Weitere sehr gute Chancen folgten, ehe 4 weitere Treffer in der 51.,52.,55 und 58. Minute folgten. Alle Treffer waren durch wunderschöne Spielzüge und Überblick herausgespielt. WOW, das war Adrenalin pur. Der 10te Sieg unserer Jungs, bleibt nachhaltig in den Köpfen der Trainer. Vielen Dank für die Leistung und Herzlichen Glückwunsch Jungs.


Fazit:
Angeführt von ihrem Kapitän Nic Schonert, vollbrachten unsere Jungs heute etwas ganz außergewöhnliches. Einfach unglaublich. In dieser Saison ist eine Einheit entstanden, die seines Gleichen sucht. Ob auf dem Platz, in der Kabine oder in der Freizeit, jeder unterstützt und hilft jeden. Auch das gesamte Verhältnis zwischen Spielern, Trainern und Eltern ist wunderbar. Jungs, wir Trainer sind sehr, sehr stolz auf Euch. Egal was auch kommen mag, genießt diese Zeit gemeinsam!

Für den BSC Süd 05 spielen: Jonas Herz (TW), Marcio Becher (1), Nic Schonert (SF), William Pogadl (1), Moritz Liedtke (3), Maximilian Kuschnerenko, Tim Kunisch (1), Fabian Körn, Tobias Kuschnerenko, Paul Töpfer

 

« zurück