| D2-Jugend - Spielberichte

D2 Junioren – Sieger beim arvato Bertelsmann-Cup 2015

D2 Junioren – Sieger beim arvato Bertelsmann-Cup 2015

Ein wunderschönes Turnier richtete unser Team am 01.02.2015 in der Brandenburger Dreifelderhalle am Wiesenweg aus. Gespielt wurde in 2 Gruppen a 4 Teams und einer Spielzeit von 12 Minuten. Vor dem Start des Turniers zog unsere „Losfee“ Samia die Gruppen. Bevor der Ball rollte, eröffnete der Standortleiter unseres Sponsors, Sven Ungurean, das Turnier und wünschte allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg. Bereits seit mehreren Jahren engagiert sich unser Sponsor für den Nachwuchs des BSC Süd 05. Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung und die Ausstattung des Turniers. Das D2 Team der 05er trat mit zwei Teams an. In der Staffel A bekam das Team 1 folgende Gruppengegner zugelost: VfL Nauen, FSV Optik Rathenow und BSC Rathenow. In der Gruppe B bekam das Team 2 folgende Gruppengegner zugelost: Unsere Freunde vom SV Germania Gernrode, SpG Lehnin/Damsdorf und die SpVgg Camps-Leezen “Traktor” aus Mecklenburg-Vorpommern.

In der Gruppe A setzte sich unser Team 1 mit 3 Siegen ungeschlagen durch und wurde Gruppensieger. In der Gruppe B hatte unser Team 2 sehr starke Gegner und belegte am Ende den 4. Platz. Trotzdem zeigten auch hier unsere Jungs teilweise guten Fußball. Im ersten Halbfinale trat der BSC Süd 05 Team 1 gegen die SpVgg Camps-Leezen “Traktor” an. Es war klar, dass die SpVgg ein sehr starker Anwärter für den Turniersieg war. Zwei Chancen und es stand nach 8 Minuten 0:2 aus 05er Sicht. Alle dachten, dass war es. Doch die Brandenburger Truppe glaubte an sich, mit den Fans und ihren Mitspielern aus Team 2 im Rücken, schafften sie innerhalb von 2 ½ Minuten den Ausgleich, welcher auch gleichzeitig der Endstand war. Nun hieß es 9 Meter schießen. Das war überhaupt nichts für schwache Nerven. Beide Mannschaften trafen und verschossen gleichzeitig. Der 05er Torhüter Jonas Herz konnte dann entscheidend parieren und die Südmannschaft war im Finale. Die Freude war riesengroß. Im zweiten Halbfinale trafen die SpG Lehnin/Damsdorf gegen den VfL Nauen an. Das war auch nichts für schwache Nerven. Das Spiel musste ebenfalls im 9 Meter schießen entschieden werden. Der VfL setzte sich durch und erreichte ebenfalls das Finale. Das Team 2 der 05er siegte dann im Spiel um Platz 7 gegen den BSC Rathenow ebenfalls erst im 9 Meter. Auch hier war die Freude groß. Alle Spieler zeigten eine starke Leistung. Besonders unser Torhüter Jeremy Seraphin. Er konnte gleich zwei 9 Meter souverän halten. Unsere Freunde aus Gernrode setzten sich im Spiel um Platz 5 ebenfalls durch. Nun wurde auch hier wieder mehr gelacht. Glückwunsch an das Team.

Nun begann das Finale. Wie in der Vorrunde traf das Team 1 des BSC Süd 05 auf den VfL Nauen. Es war schon unglaublich wie die 05er den Turniersieg erreichen wollten. Der VfL hielt streckenweise gut mit, blieb jedoch in der Südabwehr immer wieder hängen. Mit völliger Ruhe, Übersicht, Konzentration und Leidenschaft siegten am Ende die Hausherren mit 4:0. Das war einfach nur SPITZE! Die Trainer sind unglaublich stolz auf das gesamte D2 Team.

Alle Mannschaften bekamen am Ende Medaillen und Pokale. Selbstverständlich bekam unser Team 2 ebenfalls die Goldmedaillen, denn nur zusammen sind wir stark.

Zum besten Spieler des Turniers wählten die teilnehmenden Mannschaften Moritz Liedtke vom BSC Süd 05. Bester Torhüter wurde Paul Schulz vom SV Germania Gernrode. Herzlichen Glückwunsch.

Fazit:

Es war ein wunderschönes Turnier. Wir möchten uns recht herzlich bei allen Mannschaften bedanken. Es war immer sehr fair, freundschaftlich und auf Augenhöhe. Echt super. Weiterhin bedanken wir uns bei den Schiedsrichtern, allen Fans, unseren Germanen und unseren Marc. Besonders danken die 05er Trainer den Eltern, welche mit unglaublich viel Einsatz für das leibliche Wohl sorgten.

« zurück