| D2-Jugend - Spielberichte

D2 Junioren – starkes Spiel gegen SG Eintracht Friesack 0:2

 

D2 | Starker Auftritt gegen den Staffelsieger

Unser Team spielte am vorletzten Spieltag gegen den bis Dato ungeschlagenen Tabellenersten, welcher bereits 128 geschossene Tore in 13 Spielen hatte, aus Friesack. Die 05er wollten nochmals alles geben und den Gästen Paroli bieten. Vor dem Anpfiff mussten die Trainer kurzfristig umstellen, da sich William „Willy“ Pogadl beim aufwärmen verletzte. Mit Anpfiff kamen die Gäste gleich gut ins Spiel und waren sehr gefährlich. Doch die Südabwehr und der Keeper waren hellwach. Nach etwa 10 Minuten konnte die Heimmannschaft viel besser gegenhalten und erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten. Das Südteam konnte trotz der deutlich körperlichen Vorteile der Gäste mit Laufbereitschaft und Einsatz aller Spieler überzeugen. Das Spiel verlief weiter auf Augenhöhe und beidseitige Chancen konnten nicht genutzt werden. So hieß es zur Halbzeit 0:0.
In der Pause musste nicht allzu viel gesagt werden, denn die Südtrainer waren schon jetzt verdammt stolz auf ihr Team. Alle glaubten daran, dass heute etwas gehen kann, auch wenn das Team schon sehr stark an seine Leistungsgrenze in Hälftet 1 gehen musste. Halbzeit 2 begannen die 05er sehr konzentriert und übersichtlich. Jedoch konnte Friesack durch einen sehr schnellen Gegenstoß in der 35. Minute in Führung gehen. Jetzt erst recht, sagten sich die Südkicker. Das, was die Mannschaft schon in der gesamten Saison zeigte, nämlich niemals aufzugeben, sahen alle Zuschauer wieder. Friesack war sehr beeindruckt und scheiterte immer wieder im 05er Mittelfeld bzw. in der Abwehr. Mehrere gute Angriffe und Chancen konnten die Hausherren leider nicht verwerten. In der 58. Minute konterte die SG und erzielte das 0:2. Kurz darauf war Schluss und die Südjungs waren sehr traurig. Die tollen Südfans honorierten die Leistung unseres Teams mit einem lautstarken Applaus und Süd Feuer. Vielen Dank für die super Unterstützung. Wir möchten uns zudem recht herzlich bei Schiri Detlef Nickel bedanken und gratulieren auf diesem Wege nochmals nachträglich zum Geburtstag. Alles Gute, viel Glück und viel Gesundheit, Detlef!

Fazit: Liebes Team. Wir Trainer danken für das, was ihr heute gezeigt habt. Euer Einsatzwillen, Eure Moral und Eure Laufbereitschaft, waren unglaublich. Ihr habt den Staffelsieger gezeigt, dass ihr mehr als mithalten könnt. Seit stolz auf Euch, so wie wir Alle! Vielen Dank.

Für den BSC Süd 05 spielen: Jonas Herz (TW), Jeremy Seraphim, Nic Schonert (SF), Moritz Liedtke, Maximilian Kuschnerenko, Tim Kunisch, Tobias Kuschnerenko, Tommy Krenz, Philipp Bengsch, Paul Töpfer, Fabian Körn

 

« zurück