| D2-Jugend - Spielberichte

D2-Junioren unterliegen Empor Schenkenberg 1:3

Trotz Niederlage gegen Empor Schenkenberg zeigte unser Team ein gutes Spiel.


Bei starken Regen und Wind trat unser Team am Sonntag gegen Empor Schenkenberg an. Vor allem wollte das Südteam eine Reaktion gegenüber dem letzten Spiel zeigen. Das Heimspiel war noch gar nicht richtig begonnen, da trafen die Gäste in der 2. Minute bereits das Tor. Das Südteam sagte sich jetzt erst recht. Nun geht es los. Empor staunte nicht schlecht, als die 05er sich immer mehr aus der Defensive befreien konnte. Es ging hin und her, wobei Empor teilweise gefährlicher war. Doch dank Keeper J. Herz, konnten die Gäste nicht einnetzen. Durch einen sehr schnellen und guten Spielzug konnte T. Kuschnerenko den umjubelten Ausgleich für Süd erzielen. In der 16. Minute konnten die Schenkenberger durch leichte Unaufmerksamkeiten im Abwehrverhalten wieder in Führung gehen. Bis zur Halbzeit hatten die Hausherren noch zwei, drei Chancen zum Ausgleich, doch der Ball wollte nicht rein. Nach der Pause blieben die 05er weiter dran, mussten aber auch immer auf der Hut, vor den schnellen Kontern der Gäste sein. Es ging hin und her. Gute Chancen der 05er sah man. Der Ausgleich lag mehrmals in der Luft. Leider konnte Empor in der 47. Minute den dritten Treffer erzielen. Zwar versuchte das Heimteam nochmals alles, doch mit dem Tor klappte es leider nicht mehr.

Fazit: Schade. Ein Punkt wäre mehr als verdient gewesen. Das war das beste Spiel unserer Mannschaft in der Saison. Alle kämpften, rannten und zeigten Moral. Wir Trainer sind sehr stolz auf das Team. Weiter so!

Für Süd spielten: Jeremy Seraphim (SF), Jonas Herz (TW), Luca Gens, Jannick Clavelo, Paul Töpfer, Maximilian Kuschnerenko, Dustin Mechtel, Tobias Kuschnerenko (1), Hanna Pogadl, Matteo Strauss, Benjamin Neubauer, Jeremy Struck

Bester Spieler: Das Team!

 

« zurück