| E1-Jugend - Spielberichte

E1- Junioren gewinnt souverän

Die Rückrunde hat begonnen

Am gestrigen Samstag, den 28.02.2015 stand das erste Rückrundenspiel der E1- Junioren in dieser Saison auf dem Plan und der erste Gegner war der RSV Eintracht 1949 Teltow.

Auf heimischem Rasen trafen die beiden Mannschaften aufeinander, die Teltower wollten sich für die Niederlage der Hinrunde revanchieren. Für uns musste ebenfalls ein Sieg her um die Tabellenführung weiter auszubauen, denn alle Mannschaften auf den oberen Plätzen liegen dicht beieinander.

Pünktlich wurde die Partie angepfiffen und zu früher Morgenstunde waren die Jungs leider noch nicht wirklich wach. Die ersten 20 Minuten der ersten Halbzeit war spielerisch von unseren Spielern nicht wirklich viel zu sehen. Man hatte sich nach der Hallensaison, trotz einiger Trainingseinheiten auf dem Rasen noch nicht wieder an die Außenbedingungen gewöhnt. Die ersten 5 Tore, die dann fielen, wurden erst in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit gemacht. Von guten Spielzügen war nicht viel zu sehen und es wurde doch zum Teil auch durch einige Spieler eher eigensinnig gespielt, wenig abgespielt und kombiniert, was dieses Spiel nicht schöner machte. Die zweite Halbzeit begann mit einem Stand von 5:0 für den Gastgeber. In dieser sollten dann noch einige Tore folgen. Jetzt wurde auch das Spiel etwas besser, weil die Jungs jetzt aufmerksamer waren und versuchten, spielerisch ein wenig mehr zu zeigen. Viele, der noch folgenden Tore wurden durch gutes Abspiel gut vorbereitet und konnten somit immer öfter den Abschluss finden. Der Gegner kam in den letzten Spielminuten ebenfalls zum Zuge und konnte mit zwei Toren die zu Null Niederlage verhindern. Am Ende siegten die E1-Junioren, trotzdem verdient mit 12:2 Toren und konnten somit das Gesamttorverhältnis noch weiter ausbauen.

Fazit des Spiels:

Die Spieler müssen sich schnell wieder an den Rasen gewöhnen, denn die Partien werden nicht leichter. Das spielerische Verhalten muss bei einigen Spielern mannschaftsdienlicher werden, denn mit eigensinnigem Spielverhalten kann man auch im Pokalspiel gegen die Potsdamer Kickers am 07.03.2015 nicht bestehen.

Für den BSC Süd 05 spielten: Tim Müller (TW), Max Mack (SF), Marc Launicke (2), Dustin Romzykowsky (5), Justin Pudack (1), Sebastian Kaatz (2), Erik Schwarz, Niklas Rohrschneider und Joel Maurice Fels (2)

Zurück