| E1-Jugend - Spielberichte

E1-Junioren mit weiterer Niederlage gegen SG Kirchmöser/Wusterwitz 2:1

Die E1 setzt negativen Lauf fort – Niederlage bei SG Wusterwitz/Kirchmöser 1:2 (1:2)


Am 28.11.2015 reisten unsere Jungs zum Punktspiel bei der SG Wusterwitz/Kirchmöser und wollten dort die sieglose Serie beenden. Jedoch gestalteten sich die Vorzeichen dieser Partie wieder schwierig, da alle drei möglichen Torhüter verletzt ausfielen sowie zwei Feldspieler nicht fit waren. So ging es mit einem Rumpfkader und Feldspieler auf der Torhüterposition zum wichtigen Auswärtsspiel. Zudem gestalteten sich die Witterungsbedingungen (Schneetreiben auf schwierigem Geläuf) äußerst schwierig, sodass kein schönes Spiel zu erwarten war.
Unsere Jungs zeigten von der ersten Sekunde an großen Willen und Einsatzbereitschaft, um durch mannschaftliche Geschlossenheit das Spiel erfolgreich zu bestreiten. Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen, ohne dass eine Mannschaft spielerisch überzeugen konnte. In der 14. Minute konnten unsere Jungs nach einem schön vorgetragenen Angriff durch Connor Lehmann verdient in Führung gehen. Die Führung brachte jedoch keine Sicherheit in das Spiel der Südler und sie fielen wiederholt der eigenen Konteranfälligkeit zum Opfer, als die Gastgeber durch zwei schön vorgetragene Konter das Spiel drehen konnten und mit einer Führung in die Halbzeitpause gehen konnten.
So lagen unsere Jungs zur Halbzeit unverdientermaßen, aber aufgrund eigener unnötiger Fehler in Rückstand und schworen sich nochmal für die Halbzeit ein, um das Spiel ihrerseits zu drehen.
Die Witterungsbedingungen wurden in der zweiten Halbzeit immer schwieriger, sodass keine geordneten Spielzüge mehr vorgetragen werden konnten und so eher zufällig auf beiden Seiten Gelegenheiten zu Toren entstanden. Die Südler hatten kein Glück, denn entweder landete der Ball am Gebälk oder wurde in letzter Sekunde vom gegnerischen Abwehrspieler von der Linie gekratzt. So blieb es beim unglücklichen 1:2 und die Jungs konnten trotz der guten Leistung nichts Zählbares mitnehmen.
Am Ende bleibt zu sagen, dass die Jungs alles gegeben haben und auf dem 8. Tabellenplatz in die Winterpause gehen. Für uns kommt die Winterpause in dieser Form gerade zum richtigen Zeitpunkt und jetzt gilt es in der Hallensaison mit viel Spaß und Freude die Form für die Rückrunde wiederzufinden. Des Weiteren hoffen wir, dass die verletzten Spieler in dieser Zeit wieder genesen und wir vollständig die Rückrunde ab Ende Februar angehen können.


AUF GEHT`S JUNGS!!!!!!!
SÜD FEUER!!!!!!!!


Für Süd spielten: Robert Viertel (TW), Etienne Wiznerowicz, Joel Maurice Fels, Connor Lehmann (1), Philipp Lange, Marlon Riedl, Niklas Rohrschneider, Aaron Janeck (SF), Kevin Mertens

« zurück