| E1-Jugend - Spielberichte

Teltower FV 1913 - BSC E1-Junioren 4:0

Hinrunde vorbei, weiter geht’s…
Die E1-Junioren des BSC Süd 05 waren am Sonntag zu Gast beim Teltower FV 1913. Es wurde ein zähflüssiges und zerfahrenes Spiel, bei dem beide Teams nicht ihren besten Fußball zeigten. Heute machte sich das krankheitsbedingte Fehlen von Abwehrchef Maximilian Kuschnerenko schmerzhaft bemerkbar. Süd war beileibe nicht schlechter, eigene Fehler machten den Gegner stark. Schon in der vierten Minute wurde durch ein grobes Missverständnis zwischen Süd-Keeper und Abwehr den Gastgebern ein Tor geschenkt. Beim 0:2 war die Abwehr wieder nicht im Bilde. Die Süd-Kinder hatten so ihre Probleme mit dem Kunstrasen, technische Mängel taten den Rest.
Nach der Pause drückte dann der BSC. Und mitten in dieser Phase bekamen die 05’er ihr drittes Gegentor (35.). Wieder schaffte es keiner, die Kugel sauber aus dem Strafraum zu schlagen. Danach verließ die E1 der Mut, das 0:4 in der 46. Minute war nur eine Frage der Zeit.
Fazit: Schade, in Normalform und ohne Ausfälle war da mehr drin. Allein Carsten Hantke kann hinten nicht alles klären. Und die wenigen Chancen wurden ebenfalls nicht genutzt. Hinrunde vorbei, weiter geht’s…
Für Süd dabei: Tim Müller (TW), Carsten Hantke (SF), Lennard Köhn, Philipp Hildebrand, Nils Fröhlich, Max Mack, Yannick Albrecht, Nic Schonert, Tobias Kuschnerenko

Zurück