| E2-Jugend - Spielberichte

Spanendes Pokalmatch!

2.Runde Kreispokal
FSV Optik Rathenow vs. BSC Süd 05 II
5:4 (3:3)(4:4) n.V.
Die Nullfünfer scheiden leider unglücklich in der 2.Pokalrunde in Rathenow aus. Von Beginn an war Dampf in der Partie. Man generierte Chancen hüben und drüben. In der 8. Min. arbeitete man fahrlässig in der Abwehr und kassierte den 1:0 Rückstand. Die Abwehrarbeit war im Laufe des Spiels ein Schlüsselthema. Aber nach dem Rückstand antwortete man prompt mit dem Anschlußtreffer in der 9.Min. durch Florian. Es wurde viel über die Mitte gespielt bei dem man zu oft die Bälle verloren hat, was dann leider den erneuten Rückstand in der 14. Min. zufolge hatte. Man rappelte sich aber schnell und konnte den Ball wieder gut laufen lassen ä. Durch einen Doppelschlag konnten die Havelstädter durch Jason in Min. 18 und 19 zur 3:2 Führung einnetzen. Leider passte man in der Abwehr wiedereinmal nicht auf und kassierte den Aisgleich zum 3:3. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Der Trainer peitschte die Jungs noch einmal ein, denn hier war heute alles drin.
 
Gesagt getan ...
Gleich zum Anpfiff eroberten sich die Südler den Ball und Florian netzte in Min. 26 zum 4:3 ein. Lange Zeit hatte man dann das Spiel im Griff aber die Abwehr wackelte erneut in Min. 33. Man bekam den Ball nicht aus den eigenen Reihen heraus, spitzelten die Rathenower den Ball im Strafraum ins Tor zum 4:4. Dann versuchten beide Teams ihre Möglichen zu nutzen, die aber von beiden stark spielenden Torhütern vereitelt wurden und es passierte bis zum Anpfiff nichts mehr. Es ging dann in die 2x5 Min. Verlängerung. Die Kräfte der Rot-Weißen waren so gut wie aufgebraucht und so bekam man gleich in Min. 52 den 5:4 Rückstand eingeschenkt. Man konnte keine weiteren Kräfte mobilisieren und hat auch Standards gegen die Zeit verloren weil man zu langsam agierte. Leider traf man dann nicht mehr um das eigentlich verdiente 9 Meter schießen zu erreichen. Somit hat man ein kämpferisch gutes Spiel der ersatzgeschwächten Nullfünfer gesehen, die am Ende leider unglücklich aus dem Kreispokal ausgeschieden sind.
 
Glückwunsch an Rathenow, die bis zum Ende ebenfalls an den Erfolg geglaubt haben. Somit kann sich die Truppe der E2-Junioren vom BSC Süd 05 II nun voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren.
 
Für den BSC spielten:
Max (TW, K), Tim, Jeremy, Leon, Damian, Florian, Marvin, Jason
 
Trainer + Foto: Andreas Knobloch
 

Zurück