| E2-Jugend - Spielberichte

E2 des BSC Süd 05 gewinnt 10:3 gegen die SG Blau-Weiß Beelitz II

E2 des BSC Süd 05 gewinnt 10:3 gegen die SG Blau-Weiß Beelitz II

Schon wieder! Strömender Regen und ein Rasen, auf dem es sich besser Rutschen, als Fußballspielen lässt. Keine guten Bedingungen für die Kicker beider Mannschaften, die sich heute in Beelitz zum 3. Punktspiel der Saison trafen. Auf eben diese Verhältnisse konnten sich die Gastgeber der SG Blau Weiß Beelitz II sehr viel schneller einstellen und so ging Beelitz gleich in der 5. Minute in Führung. Aber die Brandenburger blieben dran und fanden langsam ihren eigenen Rhythmus. Auch der 2. Treffer der Gastgeber nur wenige Augenblicke später lies den Kampfgeist nicht schwinden. Als dann Marvin Jungk das erste Tor für Süd erzielte, waren alle Spieler vollkommen wach und nahmen den Kampf auf. Lohn dafür war der Ausgleich durch Lion Bastian Leinert. Ungebrochen blieb aber auch der Kampfgeist der Spieler aus Beelitz. Trotz des Treffers zum 3:2 durch Phillip Nickel, hielten die Gastgeber ordentlich dagegen. 3:2 also der Stand nach der ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften viele gute Aktionen zeigten und in der beide Torwarte ordentlich zu tun hatten. Wie kommen die Spieler nach der Pause wieder auf den Platz? Würden die Jungs von Süd die Führung halten können? Sie konnten! Erneut trifft Phillip Nickel und baut somit zum 4:2 aus. Das ließen diese Gastgeber aber nicht auf sich sitzen und verkürzten nur kurze Zeit später zum 4:3. Trotz der weiterhin kämpfenden Beelitzer ging es nun Schlag auf Schlag bei den Brandenburgern. Marvin Jungk erzielt seinen 2. Treffer in diesem Spiel: 5:3. Kurze Zeit später Luis Leistner zum 6:3. Auch Lion Bastian Leinert konnte einen 2. Treffer landen und baut zum 7:3 aus. Und dann das Highlight für das Mannschaftskücken. Felix Lemke erzielt seinen 1. Treffer bei einem Punktspiel. Es gab bei keinem Spieler auf dem Platz ein breiteres Grinsen. Noch war der Endstand nicht erreicht. Lou Müller trifft zum 9:3 und kurz vor dem Abpfiff gelingt Felix Lemke dann noch sein 2. Treffer und er erhöht somit zum Endstand von 10:3. Auch, wenn das Ergebnis etwas anderes vermuten lässt, die Beelitzer Gastgeber schenkten den angereisten Brandenburgern keines der erzielten Tore. Mit Spielfreude und viel Energie kamen Sie immer wieder an den Süd-Keeper ran, aber auch der erschien heute in Bestform zum Spiel und klärte zahlreiche gute Angriffe.

 Es spielten: (1) Leon Alexander Gacon, (3) Lou Müller, (4) Felix Lemke, (5) Lion Bastian Leinert, (7) Marvin Jungk, (8) Phillip Nickel, (9) Luka Sumpf, (10) Leonard Matzke, (11) Maximilian Köppe, (12) Luis Leistner

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 01.10.2017 Bild 1.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 01.10.2017 Bild 2.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 01.10.2017 Bild 3.JPG

« zurück