| E2-Jugend - Spielberichte

E2 des BSC Süd 05 gewinnt 4:3 gegen SV Empor Brandenburg

E2 des BSC Süd 05 gewinnt 4:3 gegen SV Empor Brandenburg

Trüb, grau und Sprühregen, so zeigt sich das Wetter zum Auftakt des 2. Punktspieles der E2 des BSC Süd 04. Keine optimalen Voraussetzungen für beide Mannschaften. Der Rasen ist nass und rutschig. Und dennoch wurde den zahlreichen Fans beider Mannschaften ein tolles Spiel geboten. Zu keinem Zeitpunkt zeigte sich der Siegeswille sowohl der Gäste von Empor, als auch der der Gastgeber gebrochen. Beide Mannschaften spielten von Anfang an mit tollen Kombinationen und gesundem Ehrgeiz um den Sieg. Erster Treffer des Spiels , in der 3. Minute durch (8) Phillip Nickel für die Kicker von Süd. Immer wieder toll herausgespielte Chancen für beide Mannschaften, die in der 20. Minute seitens der E2 ein 2. Mal durch (7) Marvin Jungk in ein Tor verwandelt werden konnte. Aber keine gesenkten Köpfe bei Empor. Die Gäste kämpften sich mit einem Treffer heran, sodass die Halbzeitpause mit einem knappen Vorsprung für Süd kam. Anpfiff zur 2. Spielhälfte und Empor drehte so richtig auf. Immer wieder stießen die Gäste vor und machten Druck im Strafraum der Süd-Kicker. Unvermeidlich, der Ausgleich zum 2:2. Die ungünstigen Wetterbedingungen verlangte beiden Mannschaften alles ab. Die Süd-Coaches mussten die Aufstellung der Mannschaft ändern, um die Reserven zu schonen. Diese neue Konstellation auf dem Platz nutzen die Spieler von Empor zum Führungstreffer. Wieder zitterten die Süd-Fans. Kippt die Moral der Mannschaft, oder halten die Jungs am Siegeswillen fest? Auch die Trainer vom Seelenbinderplatz stellten sich offensichtlich diese Frage und stellten schnell die gewohnte Spieleraufstellung wieder her. Die Belohnung hierfür folgte auf dem Fuße und die Süd-Jungs schossen durch (5) Lion Bastian Leinert den Anschlusstreffer. Eine Schrecksekunde; (11) Maximilian Köppe liegt auf dem Platz und hält sich den Fuß. Ein harter Zusammenprall mit seinem Gegenspieler, der wohl nicht ohne Folgen blieb. Jetzt erst Recht dachte sich aber Köppe, rappelte sich wieder auf und konnte in der 47. Spielminute den Führungstreffer für seine Mannschaft erzielen. Und es sollte auch der Endstand der Partie sein. Ein gut erspieltes und durch gute gegnerische Aktionen immer wieder gefährlich ins Wanken gebrachtes 4:3. 2. Sieg im 2. Spiel der Saison. Für das Spiel am nächsten Wochenende gilt dann hoffentlich; aller guten Dinge sind 3!

 Es spielten: (1) Leonard Matzke, (3) Lou Müller, (4) Felix Lemke, (5) Lion Bastian Leinert, (6) Luis Leistner, (7) Marvin Jungk, (8) Phillip Nickel, (9) Luka Sumpf, (11) Maximilian Köppe

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 24.09.2017 Bild 1.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 24.09.2017 Bild 2.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 24.09.2017 Bild 3.JPG

 

« zurück