| E2-Jugend - Spielberichte

E2-Junioren gewinnen gegen Optik Rathenow 5:2

5:2 Sieg der E2 des BSC Süd 05 gegen den FSV Optik Rathenow II

Das erste Punktspiel der neuen Saison stand an und die Mannschaft der E2 des BSC Süd 05 trat mit einem leicht flauen Gefühl im Magen bei den Gastgebern des FSV Optik Rathenow an. Alle hatten noch das letzte Spiel im Hinterkopf, bei dem sowohl die erspielte Führung, als auch der Sieg an die Gäste abgegeben wurde. Bestes Fußballwetter und ein motivierter Trainer, der seine Spieler von der ersten Minute über den Platz dirigierte, sollten das ungute Gefühl aber sehr schnell verschwinden lassen. Der Führungstreffer der Gastgeber in der 3. Minute konnte die Kicker vom Seelenbinder-Platz in diesem Spiel aber nicht davon abhalten, sich selbst immer wieder gefährlich nah an den Torraum des Gegners heranzuspielen. Und auch das 2. Gegentor vermochte die Motivation der Jungs nicht zu brechen. Ganz im Gegenteil. Kurz vor Abpfiff der 1. Halbzeit erzielte (5) Lion Bastian Leinert seinen Anschlusstreffer in diesem Spiel. 2:1 der Halbzeitstand in einem Spiel, bei dem beide Seiten tolle Aktionen zeigten und die spielerisch zwischen beiden Mannschaften ausgeglichen war. Nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit machten die Jungs des BSC sehr schnell klar, dass sie in diese Saison mit einem Sieg starten wollten. Ein starkes Mittelfeld erspielt immer wieder tolle Chancen für Süd, die (7) Marvin Jungk insgesamt 3 mal in einen Tortreffer umwandeln konnte. Die Rathenower liessen aber die Köpfe nicht hängen und versuchten immer wieder auf die gegnerische Spielfeldhälfte vorzudringen. Aber auch die Süd-Abwehr hatte heute einen Glanztag und blockte alles, was da vom Gegner ankam. Die Aktionen, die trotzdem ihren Weg durch die Abwehrmauer fanden, fischte der Südkeeper souverän raus. Langsam wurde es lauter und hektischer beim Gastgeber. Ganz im Gegenteil die Brandenburger, die weiterhin mit starker Unterstützung des Coaches ihr Spiel machten und in der letzten Minute tatsächlich noch durch (8) Phillip Nickel den 5. Treffer und somit 3 Punkte mit nachhause nehmen konnten. 5:2 also der Endstand eines Spieles, bei dem beide Mannschaften zeigten, was sie können und bei dem es als Zuschauer auf beiden Seiten Spaß machte zuzuschauen.

Es spielten: (1) Leon Alexander Gacon, (3) Lou Müller, (4) Felix Lemke, (5) Lion Bastian Leinert, (6) Luis Leistner, (7) Marvin Jungk, (8) Philip Nickel, (9) Luka Sumpf, (11) Maximilian Köppe

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 16.09.2017 Bild 1.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junoren 16.09.2017 Bild 2.JPG

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/e2_jugend/E2 Saison 2017-2018/E2-Junioren 16.09.2017 Bild 3.JPG

« zurück