| F1-Jugend - Spielberichte

F1-Junioren mit Sieg bei den Potsdamer Kickers

F1-Junioren erzielen 2. Sieg im 2. Spiel – 5:3 (2:0) - Sieg bei Potsdamer Kickers

Am gestrigen Sonntag spielten unsere F1-Junioren bei den Potsdamer Kickers das 2. Spiel in der Rückrunde der Leistungsstaffel und dort erwartete sie ein sehr spielstarker Gegner, der unseren Jungs alles abverlangen sollte.

Das Spiel begann mit hohem Druck von den Potsdamern, die in den ersten 10 Minuten deutlich überlegen waren und sich einige Torchancen herausspielten. In dieser Phase des Spiels hielt uns unser heute überragender Torwart Jerome im Spiel, der alle Torchancen der Gastgeber in absoluter Topmanier vereitelte. Nach den ersten 10 schwierigen Minuten fand sich unsere Mannschaft immer mehr mit der Spielweise des Gegners zurecht und konnte in der 6. Minute ihrerseits die Gelegenheit zum 1:0 nutzen. Jon eroberte einen missglückten Abstoß des Potsdamer Torhüters und leitete diesen Ball sofort in die Spitze zu Valentin weiter, der eiskalt zum Führungstreffer vollendete. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit tollen Spielzügen auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeitpause (19. Minute) konnten die Südler auf 2:0 erhöhen, als Bailey im Zweikampf einen Ballgewinn erzielen konnte und der Ball nach einer schönen Kombination über Maximilian bei Jon landete, der den Spielzug mit einem Tor krönen konnte. Nach einer starken Mannschaftsleistung ging es mit einer 2:0-Führung in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit ging auf ausgeglichenem hohem Niveau weiter und die beiden Mannschaften zeigten für alle Zuschauer ein mitreißendes Spiel. Jon konnte den ersten Angriff unserer Jungs in der 2. Halbzeit zum 3:0 nutzen, als er sich clever gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und Anton durch seinen geschickten Laufweg die Bahn frei machte, sodass Jon ungestört und unhaltbar vollenden konnte (23.Minute). Nahezu im Gegenzug konnten die Potsdamer auf 1:3 verkürzen, als sie einen Stellungsfehler unseres Abwehrspielers ausnutzen konnten (25. Minute). Die Effies hatten in Person von Jon die richtige Antwort parat, als er mit einem Distanzschuss aus 25 Metern unhaltbar auf 4:1 erhöhen konnte(30. Minute). Die Potsdamer gaben nicht auf und spielten weiterhin tollen Fußball. So konnten sie eine weitere Gelegenheit zum 2:4 nutzen und schöpften nochmal Hoffnung (32. Minute). In der 35. Minute konnte Maxi eine Freistoßflanke von Jon per Kopf verwandeln und erhöhte auf 5:2. Den Potsdamern gelang nach einem Gewusel in unserem Strafraum, als keiner unserer Jungs den Ball so richtig klären konnte, der wiederholte Anschlusstreffer (37. Minute), sodass es mit dem Schlusspfiff 5:3 für unsere Jungs stand.

Die Südler zeigten heute eine bärenstarke Leistung und machten deutlich, dass der Aufwärtstrend nach dem durchwachsenen Start nach der Hallensaison weitergeht.

Ein Riesenlob für die Südler von dem megastolzen Trainer!!!!!!!!   
 
Jungs, weiter so!!!!!!!!!
SÜD FEUER!!!!!!!!

Für Süd spielten: Jerome Cujass (TW), Maximilian Wegener (1), Bailey Rommeiss, Linus Schlüter, Luis Riemer, Valentin Krenzke (1), Anton Hachenberger, Jon Lehmann (3), Florian Woitzik, Leon Mahncke (SF)

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f1_jugend/Saison 2018-2019/F1-Junioren - Potsdamer Kickers 17.03.2019 Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f1_jugend/Saison 2018-2019/F1-Junioren - Potsdamer Kickers 17.03.2019 Bild 2.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f1_jugend/Saison 2018-2019/F1-Junioren - Potsdamer Kickers 17.03.2019 Bild 3.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f1_jugend/Saison 2018-2019/F1-Junioren - Potsdamer Kickers 17.03.2019 Bild 4.jpg

« zurück