| F1-Jugend - Spielberichte

F1-Junioren belegen den 2. Platz beim Süd-Cup 2019

F1-Junioren belegen den 2. Platz beim SÜD-Hallencup-2019

Am vergangenen Samstag richteten die F-Junioren des BSC Süd 05 ihr eigenes Turnier, den SÜD-Hallencup-2019, aus und begrüßten ein sehr starkes Starterfeld, In Gruppe A trafen die Südler, der BFC Preussen Berlin, der FC Deetz sowie der SV BW Wusterwitz aufeinander. In Gruppe B spielten der VfL Nauen, der SC Staaken, der Teltower FV und der Magdeburger SV Börde gegeneinander.
Im ersten Spiel unserer Jungs ging es gegen den BFC Preussen Berlin, die sich gleich sehr spielstark präsentierten und unsere Mannschaft deutlich dominierten. Wir fanden auch nicht richtig ins Spiel, sodass am Ende nach Toren von Maximilian und Jon eine deutliche Niederlage (2:5) stand. Im zweiten Spiel gegen den FC Deetz zeigten die Südler eine deutliche Leistungssteigerung und dominierten den Gegner klar. Nach Toren von Malte, Valentin und Luis endete die Partie mit einem klaren 3:0 für unsere Jungs. Im letzten und entscheidenden Gruppenspiel trafen die Effies auf den SV BW Wusterwitz, wo es für beide Mannschaften um den Einzug ins Halbfinale ging. In diesem Spiel zeigten sich die Südler von der ersten Sekunde an sehr konzentriert und zielstrebig im Angriffsspiel. Die Abwehr stand sicher und der Angriff zeigte sich sehr spielfreudig, sodass am Ende nach Toren von Luis (2) und Malte ein klarer 3:0-Sieg stand.
Im Halbfinale kam es zur Neuauflage des Kreismeisterschaftsfinales gegen den Teltower FV. Hier entwickelte sich ein ähnlich enges Spiel, wie in dem besagten Spiel, und am Ende musste wiederholt das Neunmeterschießen entscheiden. Den zwischenzeitlichen Rückstand konnte Maximilian kurz vor dem Abpfiff ausgleichen und belohnte die Mannschaft damit für eine engagierte Leistung. Im Neunmeterschießen hatten diesmal unsere Jungs das glücklichere Ende für sich, denn Jerome konnte einen Neunmeter der Teltower entschärfen und unsere Jungs (Luis, Maximilian und Jon) verwandelten ihre komplett, sodass am Eine ein 4:3-Sieg stand und der Finaleinzug perfekt war.
Im Finale ging es gegen den SC Staaken, der sich im Turnierverlauf als spielstärkste Mannschaft erwiesen hat. So kam es auch im Finale, dass bei unseren Jungs wenig zusammen lief und das Spiel am Ende leider verdient mit 0:5 verloren wurde.
Jedoch ist der 2. Platz in diesem starken Starterfeld sehr beachtlich und zeigt zum Einen was unsere Jungs schon drauf haben und zum Anderen was gegen sehr starke Gegner noch fehlt.
Das war eine sehr starke Leistung der Jungs, weiter so!!!!!!!!!

Für Süd spielten: Emil Haase (TW), Jerome Cujass (TW), Bailey Rommeiss, Jon Lehmann (1), Maximilian Wegener (2), Malte Grau (2), Linus Schlüter, Leon Mahncke (SF), Anton Hachenberger, Valentin Krenzke (1), Luis Riemer (3), Florian Woitzik

Zum Schluss gilt es noch einen Riesendank an die Eltern zu richten, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung des Turniers unterstützten und den Tag zu einem tollen Erlebnis machten.
SÜD FEUER!!!!!!!!

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f1_jugend/Saison 2018-2019/F1-Junioren 21.01.2019 Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f1_jugend/Saison 2018-2019/F1-Junioren 21.01.2019 Bild 2.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/jugend/f1_jugend/Saison 2018-2019/F1-Junioren 21.01.2019 Bild 3.jpg

« zurück