| 1. Mannschaft - Spielberichte

BSC Süd 05 mit einem 3:0 Erfolg

BSC Süd 05 mit einem 3:0 Erfolg gegen Berlinligisten

 

Mit einem klaren 3:0 Erfolg und einer deutlichen Leistungssteigerung gewann der BSC Süd 05 am Donnerstag sein Testspiel gegen den Berlinligisten vom FC Brandenburg 03. Trainer Mario  Block testete noch mehrere Spieler, hat aber weitestgehend seinen Kader zusammen. Erstmals für den BSC zum Einsatz kam Solomon Okoronkwo, der unter anderem schon bei Hertha BSC, SV Sandhaus und Erzgebirge Aue spielte. Die Nullfünfer spielten speziell in der ersten Hälfte recht gut, zeigten sich sehr kompakt und zielstrebig. Auch wenn die ersten beiden  Treffer in der 16.und 26.Minute jeweils durch Eigentore der Berliner fielen, war die Führung jederzeit verdient. Besonders Javier Jimenez Paris sorgte auf der linken Seite immer wieder für Belebung und konnte in der 30.Minute nur durch Foul im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Okoronkwo sich zum 3:0. Beide Torhüter, Daniel Wessel und Tim Stawecki, wirkten souverän und ließen sich bei den wenigen Möglichkeiten der Berliner nicht überraschen. In der zweiten Hälfte wechselte Trainer Mario Block mehrmals aus, gab auch den jungen Spielern, Jonas Bruck (Borea Dresden), Süd-Nachwuchsspieler Tizian Lück und Eric Seise (Babelsberg 03) weitere Einsatzzeit. Die Brandenburger waren weiterhin optisch überlegen und hatten auch noch mehrfach die Möglichkeiten das Ergebnis zu verbessern. Insgesamt wirkte man aber nicht mehr so zielstrebig und so verpassten Tristan Krien (Babelsberg 03) und Javier Jimenez Paris nur knapp. Am Ende ein verdienter Sieg, in dem Trainer Mario Block schon gute Ansätze sah. Den nächsten Test bestreiten die Nullfünfer am kommenden Mittwoch ab 18.30 Uhr im heimischen Stadion gegen den Brandeneburgligisten vom Werderaner FC. Auf der am vergangenen Sonnabend in Luckenwalde stattgefundenen Staffeltagung der Oberliga wurde festgelegt, dass die Brandenburger zum Saisonauftakt am Sonntag dem 8.August beim Rostocker FC antreten und das erste Heimspiel findet eine Woche später gegen den FC Hansa Rostock II statt.

Zurück