| 1. Mannschaft - Spielberichte

1. Männer erspielen mit guter Leistung gegen Rostock 1 Punkt

BSC Süd 05 mit Punktgewinn in Rostock

Dank einer überzeugenden Leistung erreichte der BSC Süd 05 mit dem 1:1 (0:1) beim FC Hansa II eine Punkteteilung. Damit sind die 05er die einzige Mannschaft, die in der Hinrunde von der Ostseeküste etwas Zählbares mitnahmen. Die ersatzgeschwächten Brandenburger, Trainer Özkan Gümüs musste gleich auf mehrere Stammkräfte verzichten, bestätigten den Aufwärtstrend in der Formkurve. Sicherlich hatten die Hanseaten etwas mehr Spielanteile, aber der BSC Süd 05 versteckte sich keinesfalls und erspielte sich selbst gute Tormöglichkeiten. Nach dem die Rostocker anfangs das Zepter in die Hand nahmen und leichte Chancenvorteile hatten, wurde das Spiel ab der zwanzigsten Minute gleichwertig. Evgeni Pataman, einer der besten an diesem Tage in einem unermüdlich kämpfenden Team, verzog in der 22.Minute knapp und auch Daniel Hänsch ließ nach 25 Minuten eine gute Gelegenheit liegen. Hansa traf mit sattem Schuss nur die Latte (27.), bevor dann Evgeni Pataman in der 34.Minute zur 1:0 Führung der Brandenburger traf. Davon angestachelt erhöhten die Ostseestädter den Druck, aber der erneut im Tor stehende Rico Maderthoner verhinderte in der 36.Minute den Ausgleich und als ein Freistoß der Gastgeber über das Tor ging (42.) hielt die Führung der 05er bis zum Pausenpfiff. Nach Wiederanpfiff wollten die Hanseaten ihren Heimnimbus waren. Nach 52 Minuten landete ein Freistoß am Außennetz, bevor Mohamed Toure (57.) und Adrian Jaskola (58.) sogar die Chance hatten die Führung auszubauen. Nach einem weiteren Freistoß der Gastgeber köpfte dann Henry Haufe zum Ausgleich ein. 1:1 in der 61.Minute. Nun lag die Schwerpunktarbeit der 05er auf die Verteidigung des Punktgewinns. Die Rostocker überwiegend, über Standards gefährlich, trafen per Kopf jeweils noch einmal den Pfosten (83.) und die Latte (88.). An diese Leistung anknüpfend ist auch am Sonnabend im ersten Rückrundenspiel gegen den Greifswalder FC eine Überraschung möglich. Anpfiff ist um 13 Uhr.

BSC Süd 05: Rico Maderthoner- Adrian Jaskola, Lukas Kohlmann, Olivier Spiewak, Hafez El-Ali- Sascha Guthke, Karol Orlos- Mohamed Toure (71.Serafettin Kocer), Daniel Hänsch, Joshua Lang- Evgeni Pataman

Trainer: Özkan Gümüs/Conny Wieland

« zurück