| 1. Mannschaft - Spielberichte

1. Männer im Pokal Runde 2 erreicht

BSC Süd 05: Pokal mit eigenen Gesetzen

Wie viele andere höherklassige Mannschaften in den ersten Pokalrunden, musste auch der BSC Süd 05 beim Landesklassenvertreter SV Union Neuruppin erkennen, dass an dieser Aussage etwas Wahres dran ist. Gegen einen tief stehenden, aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber brauchte die Mannschaft von Trainer Özkan Gümüs immerhin 85 Minuten um am Ende als verdienter Sieger vom Platz zu gehen. Wieder einmal sorgte Rene Görisch mit seinem Treffer für die Entscheidung. Er drückte einen Schuss von Burak Aktas, unhaltbar für den guten Neuruppiner Torwart Tizian Fülbier, über die Linie. Die 05er übernahmen von Anfang an die Initiative, hatten deutlich mehr Spiel-und Chancenvorteile. Jedoch zeigte sich schnell woran es im Spiel der Brandenburger haperte. Zu viele einfache Fehler im Spielaufbau, mangelndes Durchsetzungsvermögen und das Auslassen von guten Tormöglichkeiten unterbanden immer wieder einen geordneten Spielaufbau. Mit etwas Glück wäre man kurz vor der Pause doch noch in Führung gegangen. Rene Görisch köpfte eine Eingabe von Hafez El-Ali ziemlich freistehend über das Tor (44.). Zuvor verzieht Adrian Jaskola nur knapp (38.). Deutlich mehr Präsenz zeigten die 05er nach der Kabinenansprache von Trainer Gümüs. Gleich nach 46 Minuten scheitert Rene Görisch knapp. Im Gegenzug musste allerdings auch Toni Neubauer bei einem Kopfball der Gastgeber hellwach sein (47.). Als dann Evgeni Pataman in der 49. Minute den Ball über die Linie drückte, schien die Führung fällig, jedoch entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Dieses Schicksal traf auch den Gastgeber, der in der ersten Hälfte ebenfalls einen Treffer nicht anerkannt bekam (10.). Die Brandenburger versuchten nun alles. Adrian Jaskola verfehlte das Tor der Gastgeber nur knapp (51.) und ein Kopfball von Mohamed Toure streicht am Tor vorbei (80.). Ein Schuss von Burak Aktas aus 25m landete am Pfosten (82.), bevor dann Rene Görisch das entscheidende 1:0 (85.) erzielte und somit den BSC Süd 05 in den Lostopf für die 2.Runde des Landespokals brachte.

BSC Süd 05: Toni Neubauer- Karol Orlos (41. Olivier Spiewak), Philipp Schikora, Burak Aktas, Hafez El-Ali- Lukas Kohlmann- Sascha Guthke, Adrian Jaskola- Askin Yildiz (57. Daniel Hänsch), Rene Görisch, Evgeni Pataman (69. Mohamed Toure)
Trainer: Özkan Gümüs

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1. Maenner Saison 2018-2019/1. Maenner - SV Union Neuruppin 18.08.2018.jpg

« zurück