| 1. Mannschaft - Spielberichte

Punkteteilung beim CFC Hertha 06

BSC Süd 05 mit Punktgewinn in Charlottenburg

Der BSC Süd 05 erreichte am Sonntag beim Charlottenburger FC Hertha 06, mit dem 0:0 im Kampf um den Klassenerhalt, zumindest eine Punkteteilung. Aus Sicht der Brandenburger wurden zwei wichtige Punkte auf Grund fehlender Chancenverwertung verschenkt. Trainer Mario Block konnte seine Wunschformation auflaufen lassen, lediglich Hubert Oblizajek fehlte krankheitsbedingt. Auf dem schlecht bespielbaren Rasenplatz in der Sömmering Straße standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber, wobei die Hausherren anfangs etwas aggressiver wirkten und ein leichtes Übergewicht im Mittelfeld hatten. Jedoch stand die von Gracjan Horoszkiewicz gut organisierte Brandenburger Hintermannschaft jederzeit sicher und den Rest erledigte Daniel Wessel. Klar heraus gespielte Tormöglichkeiten gab es vor der Pause allerdings für beide Teams nicht, so dass es beim 0:0 Pausenstand blieb. Die Berliner kamen anfangs etwas besser aus der Kabine, wirkten bissiger in den Zweikämpfen und versuchten die 05er unter Druck zu setzen. Doch mit zunehmender Spielzeit fanden die Block-Schützlinge immer besser ins Spiel. Unkompliziert, mit langen Bällen aus dem Mittelfeld heraus, brachte man die Berliner immer wieder in Schwierigkeiten. Jedoch, es fehlte der eiskalte Knipser. Otis Breustedt hatte gleich mehrere gute Einschussmöglichkeiten, scheiterte aber in der 51.Minute und sein Freistoß aus 30m strich nur knapp am rechten Pfosten vorbei (69.). Zuvor verpasste Lukas Kohlmann, diesmal in der Spitze aufgeboten, eine Eingabe von Luka Köhn nur knapp. Die Gastgeber verzogen von der Strafraumgrenze, ansonsten stand die Hintermannschaft sicher. Die Mannschaft von Trainer Mario Block wollte mehr, aber Heimkeeper Kilian Pruschke verhinderte zweimal mit tollen Reflexen die Gästeführung. Zuerst fischte er mit den Fingerspitzen einen Kopfball von Julian Hartmann von der Linie (72.) und war auch Sieger beim Schuss von Gracjan Horoszkiewicz (82.). Kurz vor Ende der Partie wurde der zuvor eingewechselte Dimos Daramaras im Strafraum zu Fall gebracht, jedoch der Pfiff des Unparteiischen blieb aus. In Anbetracht dass Seelow, Tasmania und auch Stendal ihre Spiele gewannen, muss man sehen, was diese Punkteteilung wert ist. Am kommenden Sonnabend empfängt der BSC Süd 05 dann Victoria Seelow zu einem weiteren wichtigen Spiel um den Klassenerhalt.

BSC Süd 05: Daniel Wessel- Luka Köhn, Andre Lukac, Gracjan Horoszkiewicz, Julian Hartmann, Hafez El-Ali- Otis Breustedt, Saheed Mustapha (66.Jonas Günther), Kilanda Landos, Adam Grisgraber (83.Dimos Daramaras)- Lukas Kohlmann

Trainer: Mario Block / Conny Wieland

Zurück