| 1. Mannschaft - Spielberichte

Punktgewinn gegen den RSV

BSC Süd 05: Verdienter Punktgewinn beim Tabellenzweiten

Nach dem enttäuschenden Pokalaus in der vergangenen Woche, galt es für den BSC Süd 05 sich beim bisherigen Tabellenzweiten, dem RSV Eintracht 1949 zu beweisen. Dies gelang der Mannschaft von Trainer Mario Block, mit dem jederzeit verdienten 2:2 Unentschieden eindrucksvoll. Für Daniel Wessel, der sich unter der Woche beim Training den Arm gebrochen hat und somit längere Zeit ausfällt, stand Daniel-Nash Amakona erstmals in einem Pflichtspiel für den BSC Süd 05 im Tor und machte seine Sache insgesamt recht gut. Die Nullfünfer, zunächst etwas abwartend spielend, benötigten jedoch 25 Minuten um ins Spiel zu finden. Da stand es jedoch bereits schon 1:0 für die Gastgeber, denn Torben Neubauer konnte in der 13. Minute einen vor das BSC - Tor geschlagenen Freistoß zur Führung einköpfen. Aber langsam kam nun auch der BSC. Nico Gereke hatte nach 21 Minuten bereits die Möglichkeit zum 1:1 Ausgleich einzuschießen, jedoch traf er den Ball nicht richtig. Das Spiel wurde immer ausgeglichener, nun ergaben sich auch weitere Möglichkeiten. Nils Müller erkämpfte sich auf der linken Seite den Ball und sein Zuspiel nutzte in der 40.Minute Silva Magalhaes zum 1:1 Ausgleich. Der Ball sprang noch vom Innenpfosten ins Tor. Abwechslungsreicher und von beiden Seiten offensiver gespielt wurde die zweite Hälfte. Die Brandenburger hatten die ersten Chancen, jedoch traf Andre Marenin (58.) und auch Silva Magalhaes (62.), er zögerte beim Schuss zu lange, nicht das Tor. Etwas überraschend kamen dann die Gastgeber zur 2:1 Führung als Amakona den Ball nicht festhalten konnte und Engelhardt im Nachsetzen ins Tor traf. Aber der BSC zeigte Moral. Trainer Mario Block wechselte zudem frische Offensivkräfte ein und am Ende belohnte man sich mit dem 2:2 in der 78.Minute. Saheed Mustapha nutzte einen Abwehrfehler der Hausherren und schoss zum verdienten Ausgleich ein. Bis zum Schlusspfiff blieb es ein umkämpftes Spiel,jedoch sprang für beide Mannschaften nichts Zählbares mehr heraus. Eine deutliche Leistungssteigerung der Nullfünfer brachte den ersten Auswärtspunkt. Nach einem freien Wochenende geht es dann für den BSC Süd 05 am 3.Oktober zum Torgelower FC Greif.

 

 

BSC Süd 05: Amakona- Köhn, Mustapha, Grundmann, Pilumyan, El-Ali- A.Barsalona, Gereke (61.Lehmpfuhl), Müller (72.Ibrahim), Marenin (88.Kuhnigk)- Silva Magalhaes (88.Kivoma)

 

Trainer: Mario Block / Conny Wieland

 

 

Zurück