| 2. Mannschaft - Spielberichte

BSC Süd 05 II holt ein 1:1 Unentschieden

Zu laxe Einstellung kostete Punkte
Bei FF III gelang dem Team der Zweiten des BSC Süd 05 nur ein 1:1

Leider konnte das Team an die kämpferisch starke zweite Hälfte des Spiel der Vorwoche nicht anknüpfen. Leider fehlten auch einige Leistungsträger, aber ein etwas zerfahrener Spielbeginn und zu viele Fehlpässe verhinderten am Ende den Dreier. Erst nach dem Führungstreffer der Gastgeber wurde versucht, das Spiel in die Hand zu nehmen. Die Falkenseer hatten in Hälfte eins zwei Ecken, die erste konnte Keeper Moritz Arndt noch retten, bei der zweiten war er machtlos (41. Minute). Zum Glück wurde jetzt das umgesetzt, was die Trainer forderten und nach einer Kombination konnte Alexander Ullrich (43.) den Ausgleich noch vor der Pause erzielen . Eine weitere Chance durch Dennis Rölleke ging knapp am Tor vorbei. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wechselte Trainer Sternbeck Daniel Kschammer für Philipp Fügner ein, um den Druck aufs Tor der Gastgeber zu erhöhen. Adrian Jaskola hatte dann auch noch gute Chancen, um den Siegtreffer zu erzielen. Auch in der zweiten Hälfte wurde aber nicht zielorientiert gespielt und auch spielerisch gab es mehrere Missverständnisse im Zusammenspiel. Mit ein am Ende gerechten 1:1 muss und kann das Team der Zweiten leben und bereits im Pokal an diesem Sonntag gegen Brieselang II von Minute Eins an eine konzentriertere Leistung bringen,um zu bestehen.

Für den BSC spielten: Moritz Arndt, Alexander Ullrich, Florian Oelze, Philipp Fügner (ab 46. Daniel Kschammer), Dennis Rölleke, Leonard Heinrich, Tino Wichterei, Tobias Schramowski, Mark Burrasch, Nico Schiemann (ab 62. Pascal Korzekwa) , Adrian Jaskola

« zurück