| 2. Mannschaft - Spielberichte

Klare Niederlage gegen Hohennauen

Weiterhin äußerst wechselhaft präsentiert sich die Zweitvertretung des BSC Süd 05 in der Kreisliga. Nach einem überzeugenden Sieg in der Vorwoche beim BSC Rathenow kassierte Süd daheim gegen den SV Hohennauen eine bittere 1:4-Niederlage. Gut ins Spiel gestartet, besaß Ricardo Klassen bereits nach fünf Minuten eine gute Chance zur Führung für die Platzherren. Auch die Gäste, die es zumeist mit schnellen Gegenstößen versuchten, kamen über Toni Voigt gefährlich vor das Tor. Nach diesem Muster erspielte sich der SV auch den Führungstreffer. André Stöhr schloss in der 11. Minute einen Angriff erfolgreich ab. Beim BSC hatte Dennis Rölleke nach einem Eckball die nächste gute Chance, direkt im Gegenzug musste aber Florian Oelze auf der Linie retten (16.). Generell fehlten Süd Ideen und Durchschlagskraft in Strafraumnähe. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Klassen nach feiner Vorarbeit von Janek Nowadnick der Ausgleich (44.).

Spielentscheidend waren die ersten zehn Minuten nach Wiederbeginn. André Stöhr brachte Hohennauen wieder in Führung, als die Süd-Abwehr nicht energisch genug verteidigte (51.) und als wenig später ein dummes Foulspiel Marco Lamprecht eine hervorragende Freistoßposition bescherte, ließ sich das der Tabellennachbar nicht nehmen und traf zum 1:3.

Für den BSC hätte wiederholt Klassen für neuen Mut sorgen können. Direkt nach dem Anstoß konnte er einen Nowadnick-Pass nicht verwerten und in der 76. Minute klärte ein Hohennauener Verteidiger noch auf der Linie. Wenig besser machte es Abdilahi in der Schlussphase. Voigt dagegen bewies seine Qualitäten und setzte den Schlusspunkt in der Nachspielzeit, als er Sieger gegen Oelze blieb und ins lange Eck zum 1:4 vollendete.

Zurück